Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen

Europa

Der Erfolg der bayerischen Wirtschaft wird auch auf europäischer Ebene gestaltet. Die vbw unterhält ein Büro in Brüssel, um über die Beobachtung der Gesetzgebung, die Netzwerkpflege und Veranstaltungen eine frühe Interessensvertretung zu ermöglichen.

Einflussnahme

Wir verfolgen und analysieren die Initiativen der EU-Institutionen. In Gesprächen und mittels Veranstaltungen machen wir die Position der bayerischen Wirtschaft deutlich und bringen unsere Forderungen frühzeitig in die Prozesse ein. Dies erfolgt auch über die Zusammenarbeit mit der Vertretung des Freistaates Bayern bei der Europäischen Union und auf der Basis eines konstruktiven Austausches mit den Bundesverbänden.

Netzwerkpflege

Für unsere Arbeit vor Ort in Brüssel pflegen wir ein Netzwerk aus Vertretern von Politik und Wirtschaft. Dazu gehören neben der Bayerischen Vertretung vor allem die bayerischen Abgeordneten im Europäischen Parlament, unsere Ansprechpartner in der Europäischen Kommission und der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU als auch die in Brüssel ansässigen Repräsentanten von Unternehmen aus Bayern.

Schließen
Mehr lesen
Leitfaden

CO2-Grenzausgleich – Folgen für Unternehmen

Unser Leitfaden gibt einen Überblick über die Ausgestaltung und Funktionsweise des CO2-Grenzausgleichs der EU. Ein Fokus liegt auf den damit verbundenen Pflichten und Herausforderungen für direkt und indirekt betroffene Unternehmen.

Mehr
Studie

Die Bedeutung der deutschen Wirtschaft für Europa

Unsere neue Studie zeigt: Die Importnachfrage Deutschlands schafft in den anderen EU-Staaten Wertschöpfung von rund 300 Milliarden Euro und sichert fast fünf Millionen Arbeitsplätze. Europa braucht daher eine starke deutsche Wirtschaft.

Mehr
Starkes Bayern - starkes Europa | OnlineKongress

Rückblick – „Europa wählen – Demokratie, Stabilität, Wohlstand“

Anlässlich der Europawahl 2024 diskutierte die vbw mit den bayerischen Spitzenkandidat*innen von CSU, FDP, Freien Wählern, Bündnis 90/Die Grünen und SPD über europapolitische Themen.

Mehr
Information

eDeclaration: Erste Fortschritte bei digitaler Entsendemeldung

Die Europäische Kommission hat im Mai 2021 angekündigt, ein gemeinsames, elektronisches Formular für die Entsendemeldung („eDeclaration“) zu konzipieren. Eine Gruppe von neun Mitgliedstaaten hat ihre Unterstützung und ihr Interesse an der Teilnahme in einer Absichtserklärung im Mai 2024 offengelegt.

Mehr
Information

Veröffentlichungen der EU-Kommission

Legislativ-Vorschläge, Mitteilungen, Strategien und Konsultationen – wir informieren Sie über relevante Veröffentlichungen der EU-Kommission bis August 2024.

Mehr
Information

Zukunft des Binnenmarkts: Letta-Bericht und erste Reaktionen

Der Europäische Rat hat im Juni 2023 den Auftrag gegeben, einen Bericht über die Zukunft des Binnenmarkts zu verfassen. Der ehemalige Ministerpräsident Italiens, Enrico Letta, hat nun seinen Bericht veröffentlicht. Wir geben Ihnen einen Überblick über die zentralen Aussagen.

Mehr
Position

Moderner europäischer Verbraucherschutz

Die vbw setzt sich in einem aktualisierten Positionspapier für eine moderne europäische Verbraucherpolitik ein. Sie sichert den Wettbewerb um die besten Produkte und fördert die freie Kaufentscheidung sowie die Produktvielfalt und damit die Attraktivität Bayerns im globalen Standortwettbewerb.

Mehr
Information

EU-Wertschöpfungskettenrichtlinie im Rat angenommen

Der Rat der EU hat am 24. Mai 2024 die angepasste Trilogeinigung zur EU-Wertschöpfungskettenrichtlinie (CSDDD) angenommen. Das Gesetzgebungsverfahren ist damit abgeschlossen. Wir informieren Sie über die Details der neuen Richtlinie und geben eine kurze Bewertung.

Mehr
Gesetz

EU-Plattformarbeitsrichtlinie: Annahme im Europäischen Parlament

Das Europäische Parlament (EP) hat in der Plenarabstimmung am 24. April 2024 die Trilogeinigung zur Plattformarbeitsrichtlinie mit 554 gegen 56 Stimmen bei 24 Enthaltungen angenommen.

Mehr
Position

Die internationale strategische Lage. Einschätzungen zu Beginn des Jahres 2024

Krieg in der Ukraine, Eskalation in Nahost, Säbelrasseln in Fernost: Die sicherheitspolitische Situation ist dramatisch. Was ist zu tun für Frieden und Freiheit? General a. D. Klaus Naumann, ehemaliger Generalinspekteur der Bundeswehr und Vorsitzender des NATO-Militärausschusses, bezieht Position.

Mehr
Position

Tank- und Ladeinfrastruktur für schwere Null-Emissions-Nutzfahrzeuge europaweit ausbauen

Für einen erfolgreichen Hochlauf von Null-Emissions-Lkw ist der zügige Aufbau der Tank- und Ladeinfrastruktur für den europäischen Fernverkehr erforderlich. Dafür sind passgenaue Rahmenbedingungen und Förderung sicherzustellen. Besonders wichtig sind die erforderlichen Netzanschlüsse.

Mehr
Kurzbewertung

Gute Gründe für den Digitalen Euro

Der Digitale Euro dient sowohl Verbrauchern als auch Unternehmen und stärkt die Stellung der EU in der Welt. Er sollte daher als internationaler Standard entwickelt werden.

Mehr
Position

EU-Umweltpolitik zukunftsfest gestalten

Die vbw setzt sich für eine EU-Umweltpolitik ein, die die Interessen von Wirtschaft und Umwelt in einen angemessenen Ausgleich bringt. Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen muss gesteigert werden, und es ist auf Eigenverantwortung statt auf bürokratische Regulierung zu setzen.

Mehr
Position

Der Europäische Green Deal

Beim EU Green Deal muss die europäische Industrie im Transformationsprozess unterstützt und wettbewerbsfähig gehalten werden, um die notwendigen Investitionen in Klima- und Umweltschutz erwirtschaften zu können. Was dafür zu tun ist, bringen wir in unserer Position auf den Punkt.

Mehr
Webinar

CO2-Grenzausgleich – Pflichten im Unternehmen umsetzen

Unser Webinar informiert über die Ausgestaltung und Funktionsweise des CO2-Grenzausgleichsystems der EU und die damit einhergehenden Pflichten für Unternehmen. Ferner vermitteln wir Praxistipps zur Erfüllung der Vorgaben.

Mehr
Position

Arbeitsprogramm der EU-Kommission im Jahr der Europawahl 2024

Unser Positionspapier liefert eine Einordnung, inwieweit das Arbeitsprogramm 2024 der Wirtschaft dient, wo die Vorhaben eine falsche Richtung einschlagen und welche Themen nicht berücksichtigt werden.

Mehr
Information

Update EU-Plattformarbeitsrichtlinie: Trilogeinigung durch Rat gebilligt

Nach mehreren gescheiterten Anläufen im Ausschuss der Ständigen Vertreter der EU haben die EU-Beschäftigungsminister (EPSCO-Rat) am 11. März 2024 die Trilogeinigung vom Februar 2024 zur Plattformarbeitsrichtlinie gebilligt. Die vbw sieht weiterhin keine Notwendigkeit für eine europäische Regelung.

Mehr
Information

EU-Plattformarbeitsrichtlinie: Rechtstext der neuen Trilogeinigung

Im Nachgang zur neuen, vorläufigen Trilogeinigung vom 08. Februar 2024 wurde der Rechtstext zur Plattformarbeitsrichtlinie veröffentlicht, auf den sich Unterhändler der belgischen Ratspräsidentschaft und des Europäischen Parlaments (EP) geeinigt haben. Wir stellen den Text online zur Verfügung.

Mehr
Studie

Standort Bayern – Unternehmensperspektiven 2023

Seit zehn Jahren lässt die vbw in einer Umfrage unter Unternehmen die Standortqualität des Freistaats Bayern ermitteln. Nach moderaten Rückschritten in den letzten drei Jahren zeigt die Studie für 2023 den niedrigsten Wert seit Beginn der Erhebungen.

Mehr
Merkblatt

Übersicht zu A1-Bescheinigung und europäischer Meldepflicht

Wir haben alle relevanten Informationen zur A1-Bescheinigung und den europäischen Meldepflichten (Posted Worker) für Sie in einem Merkblatt zusammengefasst.

Mehr
Information

A1-Bescheinigung bei Auslandsdienstreisen

In unserem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema A1-Bescheinigungen bei Auslandsdienstreisen sowie damit verbundene lokale Meldepflichten.

Mehr
Position

Sustainable Finance

Die Vorgaben zu Sustainable Finance sind komplex und können Nachhaltigkeitsbeiträge dennoch nicht hinreichend darstellen. Das Regelwerk muss in Bezug auf seine Anwendbarkeit und die positive Begleitung der Regulierungsziele weiterentwickelt und vereinfacht werden.

Mehr
9 von 22
Mehr laden

EU-Recht

Datenschutz EU, EU Arbeitszeit-Richtlinie, Bürokratieabbau und Kaufrecht Europa sind nur einige der relevanten Themen im Handlungsfeld EU-Recht. Die vbw unterstützt Sie dabei mit Positionen, Publikationen, Veranstaltungen und Informationen.