Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren

Vorheriges
Thema

Nächstes
Thema

Europa

Der Erfolg der bayerischen Wirtschaft wird auch auf europäischer Ebene gestaltet. Die vbw unterhält ein Büro in Brüssel, um über die Beobachtung der Gesetzgebung, die Netzwerkpflege und Veranstaltungen eine frühe Interessensvertretung zu ermöglichen.

Einflussnahme

Wir verfolgen und analysieren die Initiativen der EU-Institutionen. In Gesprächen und mittels Veranstaltungen machen wir die Position der bayerischen Wirtschaft deutlich und bringen unsere Forderungen frühzeitig in die Prozesse ein. Dies erfolgt auch über die Zusammenarbeit mit der Vertretung des Freistaates Bayern bei der Europäischen Union und auf der Basis eines konstruktiven Austausches mit den Bundesverbänden.

Netzwerkpflege

Für unsere Arbeit vor Ort in Brüssel pflegen wir ein Netzwerk aus Vertretern von Politik und Wirtschaft. Dazu gehören neben der Bayerischen Vertretung vor allem die bayerischen Abgeordneten im Europäischen Parlament, unsere Ansprechpartner in der Europäischen Kommission und der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU als auch die in Brüssel ansässigen Repräsentanten von Unternehmen aus Bayern.

Schließen
Mehr lesen
Information

Veröffentlichungen der EU-Kommission

Legislativvorschläge, Mitteilungen, Strategien – wir informieren Sie über relevante Veröffentlichungen der EU-Kommission für die Monate September bis Dezember 2021.

Mehr
Information

Konsultationsübersicht der EU-Kommission

Öffentliche Konsultationen finden in der Vorbereitungsphase einer Rechtsetzungsinitiative der EU-Kommission statt. Wir geben Ihnen einen Überblick über die laufenden Konsultationen der Europäischen Kommission für die Monate Juli bis November 2021.

Mehr
Gesetz

EU-Verordnung über Batterien und Altbatterien

Die EU-Kommission hat am 10. Dezember 2020 einen Verordnungsvorschlag zur Modernisierung der EU-Vorschriften für Batterien und Altbatterien vorgelegt.

Mehr
Gesetz

EU-Richtlinie zur Lohntransparenz

Die EU-Kommission hat im März 2021 einen Richtlinienvorschlag zur Stärkung der Anwendung des Grundsatzes des gleichen Entgelts für Männer und Frauen bei gleicher Arbeit vorgelegt. Die Verhandlungen im EU-Parlament und im Rat der EU haben begonnen.

Mehr
Gesetz

Gerechte Mindestlöhne in der EU

Die EU-Kommission hat im Oktober 2020 einen Richtlinienvorschlag über Mindestlöhne in der EU vorgelegt. Die Verhandlungen im EU-Parlament und im Rat der EU dauern an.

Mehr
Starkes Bayern - starkes Europa | OnlineKongress

Europa im globalen Wettbewerb

Am 17. September 2021 debattiert die vbw mit ihren europäischen Schwesterverbänden sowie Expertinnen aus Wissenschaft und Politik, wie die Europäische Union ihren Industriestandort im internationalen Vergleich stärken kann.

Mehr
Politischer Dialog Brüssel | Online

Nachhaltige Lieferketten – Auswirkungen für Unternehmen

Die Sorgfaltspflichten von Unternehmen in den globalen Lieferketten rücken immer mehr in den Fokus der Regulierung. Im Rahmen unserer Veranstaltung diskutieren wir den Vorschlag der EU-Kommission, der im Herbst erwartet wird.

Mehr
Politischer Dialog Brüssel | Online

Der Green Deal und die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft

Mit dem Green Deal soll die EU zu einer fairen und wohlhabenden Gesellschaft mit einer modernen, ressourceneffizienten und wettbewerbsfähigen Wirtschaft werden. Damit diese Transformation gelingt, braucht die europäische Wirtschaft stabile Rahmenbedingungen und positive Anreize.

Mehr
Gesetz

Europäisches Klimagesetz

Das EU-Parlament und der Rat der EU haben das EU-Klimagesetz Ende Juni 2021 angenommen. Damit verpflichtet sich die EU, bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen. Wir informieren über die weiteren Inhalte des Gesetzes.

Mehr
Gesetz

EU-Richtlinie über Cyber-Security

Mit Maßnahmen für ein hohes gemeinsames Cybersicherheits-Niveau befasst sich ein Richtlinienvorschlag, den die EU-Kommission Ende 2020 vorlegte. Eine Harmonisierung im Binnenmarkt ist unter Gesichtspunkten der Sicherheit und des Wettbewerbs sinnvoll.

Mehr
Gesetz

Gesetz über digitale Dienste

Die EU-Kommission hat Ende 2020 einen Verordnungsvorschlag über einen Binnenmarkt für digitale Dienste vorlegt. Ziel ist ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen den Rechten und den Verantwortlichkeiten von Nutzern, vermittelnden Plattformen und Behörden.

Mehr
Gesetz

Gesetz zur künstlichen Intelligenz

Aktuell verhandeln EU-Parlament und EU-Rat einenVerordnungsvorschlag zur Festlegung harmonisierter Vorschriften für künstliche Intelligenz wird. Aus Sicht der Wirtschaft besteht allerdings grundsätzlich keine Regelungslücke.

Mehr
Gesetz

Gesetz über digitale Märkte

Der Verordnungsentwurf über bestreitbare und faire Märkte im digitalen Sektor soll die negativen Folgen bestimmter Verhaltensweisen von Plattformen eindämmen. Europaparlament und EU-Rat müssen darauf achten, dass europäische Innovationen hier nicht ausgebremst werden.

Mehr
Gesetz

Daten-Governance-Gesetz

Mit ihrem Vorschlag zum Daten-Governance-Gesetz will die EU-Kommission den Datenfluss zwischen Sektoren und Mitgliedsstaaten fördern. Der Verordnungsvorschlag benötigt Klarstellungen, vor allem im Bereich Datenschutz. Wir informieren über das weitere Verfahren.

Mehr
Gesetz

Digitales COVID-Zertifikat der EU

Die Vertreter der EU-Institutionen haben die Einführung eines digitalen Zertifikates für Corona-Geimpfte, Corona-Genesene und Corona-Getestete beschlossen. Am 15. Juni 2021 wurde die Verordnung im Amtsblatt der EU veröffentlicht. Sie gilt ab dem 01. Juli 2021 für zwölf Monate.

Mehr
Information

A1-Bescheinigung bei Auslandsdienstreisen

In unserem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema A1-Bescheinigungen bei Auslandsdienstreisen sowie damit verbundene lokale Meldepflichten.

Mehr
Information

Vorläufige Einigung zur neuen Blue-Card Richtlinie

Der Rat der EU und das EU-Parlament haben einen Kompromiss zur Blue-Card-Richtlinie erzielt. Er muss noch formell bestätigt werden. Die überarbeitete Richtlinie soll effiziente Regeln für die Zuwanderung hochqualifizierter Arbeitskräfte aus Drittstaaten auf den Weg bringen.

Mehr
Position

Europa im globalen Wettbewerb

Europa muss auf dem Weltmarkt selbstbewusst als eigenständiger und stabilisierender Akteur auftreten und sich für eine auf Freihandel basierende Welthandelsordnung einsetzen.

Mehr
Position

Next Generation EU – Das Maßnahmenpaket zum wirtschaftlichen Wiederaufbau

Seitdem der Europäische Rat sich auf das Maßnahmenpaket „Next Generation EU“ in Höhe von 750 Milliarden Euro geeinigt hat, wird im EU-Parlament kontrovers diskutiert. Unser Positionspapier erläutert, welche Schwerpunkte das Paket setzen muss, um die Corona-bedingten Schäden optimal zu überwinden.

Mehr
Position

Bilanz der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft wurde von der Corona-Pandemie und finanziellen Fragen dominiert. Doch trotz der Krisensituation konnte die deutsche Bundesregierung einen Großteil ihrer Ziele umsetzen.

Mehr
Information

EU-Parlament: Bayerische Abgeordnete

Mit den Wahlen zum Europäischen Parlament sind 14 Abgeordnete aus Bayern für die Legislaturperiode 2019 bis 2024 gewählt worden.

Mehr
Information

EU-Parlament: Wahl der Ausschussvorsitzenden und deren Stellvertreter*innen

In den Ausschüssen des Europäischen Parlaments findet die eigentliche politische Meinungsbildung statt. Sie werden von den Ausschussvorsitzenden und deren Stellvertreter*innen geleitet.

Mehr
Position

Arbeitsprogramm 2021 der EU-Kommission

Unser Positionspapier bietet eine Einordnung, inwieweit das Arbeitsprogramm 2021 der Wirtschaft und damit den Menschen in Europa gerecht wird, wo die Vorhaben eine falsche Richtung einschlagen und welche Themen nicht ausreichend berücksichtigt werden.

Mehr
Position

Zukunft der Europäischen Sozialpolitik

Mit dem Bestreben, die Auswirkungen der Corona-Krise abzufedern, rückt die Sozialpolitik besonders stark in den Fokus der EU. Es besteht die Gefahr, eine dauerhafte Transferunion aufzubauen. Unser aktualisiertes Positionspapier zeigt, welche Prioritäten die EU-Sozialpolitik jetzt setzen muss.

Mehr
Position

vbw legt 11-Punkte-Programm für ein Strukturpaket vor

Die Wirtschaft muss nach dem Corona-Lockdown strukturell gestärkt werden – das Strukturpaket der vbw präsentiert dafür die Eckpfeiler.

Mehr
9 von 25
Mehr laden