Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren

Vorheriges
Thema

Nächstes
Thema

Fachkräftesicherung

Wir müssen alles tun, um den Fachkräftebedarf langfristig zu sichern: Durch die Alterung der Bevölkerung reduziert sich das Erwerbspersonenpotenzial in den nächsten Jahren deutlich. Unabhängig von konjunkturellen Schwankungen am Arbeitsmarkt muss die Fachkräftesicherung weiterverfolgt werden. Einige Branchen wie die Pflege oder IT leiden zudem unabhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung bereits heute unter akutem Fachkräftemangel.

Bestehende Fachkräftepotenziale heben

Damit auch in Zukunft Fachkräfte für alle Branchen in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen, müssen alle Fachkräftepotenziale gehoben werden. Insbesondere braucht es eine Aktivierung heimischer Fachkräfte sowie die gezielte Weiterqualifizierung und Umschulung, um den Strukturwandel am Arbeitsmarkt abzufedern. Gleichzeitig müssen Geflüchtete mit Nachdruck weiter in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Initiative Fachkräftesicherung FKS+

Zusammen mit der Bayerischen Staatsregierung haben wir 2018 die Initiative Fachkräftesicherung FKS+ gestartet mit dem ursprünglichen Ziel, bis zum Jahr 2023 rund 250.000 zusätzliche Fachkräfte für die bayerische Wirtschaft zu aktivieren. Trotz der aktuell herausfordernden wirtschaftlichen Lage dürfen wir das langfristige Ziel der Fachkräftesicherung nicht aus den Augen verlieren. In Modellprojekten zeigen wir, welche Ansätze wirkungsvoll zur Fachkräftesicherung in den Arbeitsmarkt beitragen.

Schwerpunkte:

  • Jugendliche ohne Ausbildungsplatz in Ausbildung und Arbeit bringen
  • Qualifizierung und Vermittlung von Langzeitarbeitslosen
  • Berufliche Weiterbildung von Beschäftigten
  • Erwerbsbeteiligung von Frauen und Älteren weiter steigern
  • Berufliche Inklusion weiter vorantreiben

Schließen
Mehr lesen
Information

Konsultation der Europäischen Kommission zur legalen Migration

Die Europäische Kommission hatte am 23. September 2020 ein neues Migrations- und Asylpaket vorgeschlagen. Teil davon ist die nun eingeleitete öffentliche Konsultation zur Gewinnung von kompetenten und talentierten Arbeitskräften aus Drittstaaten, die hier vorgestellt wird.

Mehr
OnlineWorkshop / Bayernweit

Das Qualifizierungschancengesetz – Förderungen für berufliche Weiterbildung nutzen

Die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Qualifizierungschancengesetz wurde erweitert und ist jetzt noch attraktiver für Unternehmen. In unserem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie die Förderoptionen optimal nutzen können.

Mehr
Information

„Chance Teilqualifizierung“: Ein Erfolgsmodell auch in Corona-Zeiten

Die erfolgreiche Initiative "Chance Teilqualifizierung" erweist sich auch während der Corona-Pandemie als passgenaues Instrument für eine fachspezifische Weiterqualifizierung.

Mehr
Information

Taskforce FKS+ unterstützt Unternehmen im Transformationsprozess

Mit dem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projekt „Unternehmen im Transformationsprozess“ unterstützt die Taskforce FKS+ Unternehmen bei der Qualifizierung ihrer Beschäftigten für den Strukturwandel.

Mehr
OnlineWorkshop / Bayernweit

Weiterbildung von Beschäftigten - Chancen für größere Unternehmen

Für Unternehmen stehen verschiedene Fördermöglichkeiten bereit, die genutzt werden können, wenn Qualifizierungsmaßnahmen umgesetzt werden. In unserem Workshop zeigen wir auf, wie Qualifizierungen im Betrieb umgesetzt werden können. Im Fokus stehen dabei Unternehmen mit 250 bis 2.499 Beschäftigten.

Mehr
OnlineWorkshop / Bayernweit

Weiterbildung von Beschäftigten - Chancen für KMU

Für Unternehmen stehen verschiedene Fördermöglichkeiten bereit, die genutzt werden können, wenn Qualifizierungsmaßnahmen umgesetzt werden. In unserem Workshop zeigen wir auf, wie Qualifizierungen im Betrieb umgesetzt werden können. Im Fokus stehen dabei KMU.

Mehr
Vorsprung Bayern | OnlineKongress

Qualifizierung - entscheidender Baustein zur Fachkräftesicherung

Die Qualifizierung von Mitarbeitern leistet einen entscheidenden Beitrag zur Fachkräftesicherung. Im Rahmen unserer Veranstaltung diskutieren wir, wie die Weiterbildung von Beschäftigten gestärkt werden kann und zeigen Best-Practice Beispiele zur Qualifizierung.

Mehr
Information

MINT-EC Online-Veröffentlichung "Digitaler Methodenkoffer"

Der von bayme vbm und vbw geförderte MINT-EC-Themencluster „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“ hat den "Digitalen Methodenkoffer" veröffentlicht. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Mehr
Projekt

Projekt "Digital Natives"

Am 01. Januar 2019 startete das neue Modellprojekt „Digital Natives“ zur Deckung des Fachkräftebedarfs von kleinen und mittleren Unternehmen. Das Projekt ist Bestandteil der Initiative Fachkräftesicherung+.

Mehr
Information

Fachkräftesicherung – Praxistipps

Das bayme vbm vbw Informationspapier „Fachkräftesicherung – Praxistipps“ informiert Sie zu unterschiedlichen Unterstützungsangeboten rund um das Thema Fachkräftesicherung

Mehr
Projekt

Neustart für Frauen

Das vbw Projekt Neustart für Frauen richtet sich primär an Frauen auf dem Weg zurück in den Beruf. Teilnehmerinnen werden durch Einzelberatungsangebote, Workshops und Thementage sowie gezielte Qualifizierung unterstützt.

Mehr
Information

Chance Berufsabschluss in Teilzeit

Das Projekt „Chance Berufsabschluss in Teilzeit“ ist gestartet. An drei Standorten können Sie auch jetzt noch Teilnehmer*innen für Ausbildung oder Umschulung in Teilzeit kennenlernen!

Mehr
Information

Assistierte Ausbildung digital

Das Projekt „Assistierten Ausbildung (AsA) digital“ der Initiative „Fachkräftesicherung+" ist gestartet. Ziele des Projekts sind die Erschließung neuer Zielgruppen für die Ausbildung, vor allem im ländlichen Raum, sowie die Reduzierung von Ausbildungsabbrüchen.

Mehr
Position

Position Teilqualifizierung

Modulare TQs schaffen Win-win-Situationen: Geringqualifizierten oder Arbeitssuchenden werden neue Chancen eröffnet und Unternehmen gewinnen qualifizierte Arbeitskräfte – auch während einer Pandemie.

Mehr
Information

Best-Practice-Beispiel der Taskforce FKS+: Erfolgreiche Vermittlung in systemrelevante Branchen

Bedingt durch die Corona-Krise sind viele Beschäftigte in Kurzarbeit, gleichzeitig suchen Unternehmen aus systemrelevanten Branchen Arbeitskräfte. Unser Best-Practice-Beispiel zeigt, wie die Taskforce FKS+ mit der RD Bayern erfolgreich Personal in Betriebe mit entsprechendem Bedarf vermittelt.

Mehr
Projekt

MINT Excellence-Initiative an bayerischen Gymnasien

Gemeinsam mit dem Verein MINT-EC unterstützen bayme vbm und vbw bayerische Gymnasien dabei, die MINT-Bildung in ihrer Schule auszubauen.

Mehr
Projekt

SoMI – Sozialraumorientiertes Modellprojekt zur Integration von Menschen mit Behinderung

Im Rahmen der Initiative FKS+ ist ein weitere Projekt an den Start gegangen: „SoMI – sozialraumorientiertes Modellprojekt zur Integration von Menschen mit Behinderung“ verfolgt einen innovativen Ansatz, um Menschen mit Behinderung bei der Aufnahme einer Beschäftigung zu unterstützen.

Mehr
Position

Mit MINT die Zukunft wagen

Die vbw hat ein neues Positionspapier zur MINT-Talentförderung veröffentlicht. Es nennt fünf Kernforderungen für eine optimierte und zielgruppengerechtere Gestaltung der MINT-Bildung.

Mehr
Information

1000. Mitglied im Familienpakt – die Leistritz Produktionstechnik GmbH

Der Familienpakt Bayern berät seit 2015 Unternehmen im Freistaat zu allen Fragen rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Leistritz Produktionstechnik GmbH konnte nun als 1000. Mitglied begrüßt werden.

Mehr
Gesetz

Gesetz zur Förderung der Weiterbildung im Strukturwandel beschlossen

Der Bundestag hat das Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung beschlossen. Betriebe erhalten u.a. höhere Zuschüsse für Qualifizierungsmaßnahmen.

Mehr
Video

Qualifizierung von Mitarbeitern

Unser Video zeigt, wie Sie von attraktiven Fördermöglichkeiten bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter profitieren können. Zudem erläutern wir, wie sich Kurzarbeit mit Qualifizierung kombinieren lässt.

Mehr
Position

Arbeit im Alter

Die Erwerbsbeteiligung älterer Mitbürger ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Diesen Erfolg gilt es auszubauen, denn ältere Arbeitnehmer sind wertvolle Faktoren in der Fachkräftesicherung und leisten einen großen Beitrag zum gesellschaftlichen Wohlstand.

Mehr
Studie

Niedriglohn in Bayern – Wichtiges Einstiegsinstrument und Sprungbrett

Die aktuelle Studie „Niedriglohn und Lohnmobilität in Bayern“ des IW Köln zeigt: Der oft kritisierte Niedriglohnbereich hat eine wichtige Ein- und Aufstiegsfunktion.

Mehr
Projekt

Chance Teilqualifizierung

Teilqualifizierungen bieten die Möglichkeit, bedarfsgerecht Personen im eigenen Betrieb auszubilden - auch während der Corona-Pandemie!

Mehr
Studie

Der Einfluss von Arbeitsbedingungen auf die psychische Gesundheit

Die vbw Studie zeigt, dass Arbeit weder ein Schutz- noch ein Risikofaktor für psychische Erkrankungen ist.

Mehr
Information

Chance Teilqualifizierung

Mit Teilqualifizierungen fördern Unternehmen bedarfsgerecht und gezielt die Weiterbildung im eigenen Betrieb. Ausführliche Informationen sowie Ansprechpartner*innen finden Sie in unserer aktualisierten Broschüre.

Mehr
Leitfaden

Modellprojekt IT-/Digitalisierungspädagoge

Der Leitfaden erläutert die Evaluationsergebnisse zum Projekt "IT-/Digitalisierungspädagoge" von vbw und der Regionaldirektion Bayern und gibt darauf aufbauend Tipps für die zukünftige Gestaltung von Weiterbildungsmaßnahmen.

Mehr
Gesetz

Bundestag ändert Richtlinien zur Inklusion

Der Bundestag hat Ende Oktober das "Gesetz zur Änderung des Neunten und des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und anderer Rechtsvorschriften" beschlossen. Es beinhaltet Richtlinien zur Inklusion in Deutschland.

Mehr
9 von 28
Mehr laden

Fachkräftesicherung FKS+

Um Betriebe bei der Deckung ihres Personalbedarfs zu unterstützen und den Mismatch zwischen Angebot und Nachfrage am Arbeitsmarkt zu verringern, hat die vbw zusammen mit der bayerischen Staatsregierung die Initiative Fachkräftesicherung FKS+ ins Leben gerufen. Damit intensivieren wir unsere Aktivitäten zur Fachkräftesicherung, die wir bereits seit zehn Jahren erfolgreich durchführen.