Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren

Vorheriges
Thema

Nächstes
Thema

Mobilität

Mobilität ist ein Schlüsselfaktor in unserer vernetzten und arbeitsteiligen Wirtschaft. Die Unternehmen sind auf eine moderne und leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur angewiesen.

Automobil – innovationsfreundliches Umfeld schaffen

Die Automobilindustrie befindet sich gleichzeitig in mehreren Transformationsprozessen, die Mobilität und Wertschöpfungsketten grundlegend verändern. Wesentliche Veränderungen gibt es bei Antriebstechnologien sowie durch Digitalisierung (unter anderem Automatisierung, Vernetzung, Sharing). Regulierung wirkt als starker Treiber, besonders mit den Festlegungen zu den Reduktionszielen für CO2-Emissionen im Verkehrsbereich. Wichtigste Bedingung für eine erfolgreiche Bewältigung der Transformation ist ein innovationsfreundliches Umfeld, das fördert und nicht einengt.

Infrastruktur – Verkehrsträger besser vernetzen

Bayern konkurriert als Flächenstaat mit hoch verdichteten Räumen in aller Welt und ist deshalb auf eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur angewiesen. Hierfür sind auch in den kommenden Jahren große Ausbauanstrengungen notwendig. Wir brauchen ein verbessertes intermodales Gesamtverkehrssystem, in dem sich die Verkehrsträger Straße, Schiene, Schifffahrt und Luftverkehr gegenseitig ergänzen und verkehrsbezogene Kommunikations- und Informationsmittel verstärkt eingesetzt werden. Um Technologieoffenheit zu leben, ist auch der zunehmende Bedarf an Infrastruktur für Antriebsarten wie Elektromobilität und Wasserstofftechnologie zu decken.

Schließen
Mehr lesen

Aktuellste Beiträge

Positionen und Services