Standort

Pyramidenförmige Aufstellung von Silberwaren

Standort

Moderne Umweltpolitik

Der nachhaltige und effiziente Umgang mit natürlichen Ressourcen liegt in unser aller Interesse. Hohe Umweltqualität und Wohlstand gehören heute untrennbar zusammen. Moderne Umweltpolitik steigert die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, achtet Eigentum und setzt auf Eigenverantwortung statt auf bürokratische Regulierung.

Gleichzeitig gilt aber auch: Umweltschutz müssen wir uns leisten können. Es ist niemandem geholfen – am wenigsten der Umwelt –, wenn die Belastung für unsere Unternehmen so groß wird, dass die Produktion künftig in anderen Ländern mit geringeren Umweltauflagen stattfindet. Deswegen muss es einer modernen Umweltpolitik immer um die richtige Balance zwischen Ökologie und Ökonomie gehen.

Die bayerische Umweltpolitik muss unnötiges Verwaltungshandeln vermeiden und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Unternehmen als wesentliches Kriterium beachten.

Sichere Rohstoffversorgung

Eine sichere Rohstoffversorgung ist für die Wirtschaft ein zentrales Element der Zukunftssicherung. Sie ist zwar zuallererst Aufgabe jeden Unternehmens selbst. Doch die Verfügbarkeit wichtiger, weltweit konzentrierter Rohstoffe wird immer mehr zum strategischen Instrument einzelner Länder.

Wesentliche Aufgaben sind die Offenhaltung der Rohstoffmärkte und gute Beziehungen zu Quellenländern.

Der Staat muss Länderpartnerschaften mit wichtigen Rohstoffländern aufbauen und Unternehmen bei internationalen Rohstoffprojekten politisch unterstützen.

Zugleich brauchen wir zukunftsfeste Recyclingkonzepte sowie eine Intensivierung der Forschung zu Sustituten und effizientem Ressourceneinsatz.

Publikationen
u
Position | 26.10.2018

u
Position | 11.04.2018

Sichere Rohstoffversorgung    mehr

u
Studie | 08.10.2018

Rohstoffsituation der bayerischen Wirtschaft    mehr

Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Peter Pfleger

Umwelt, Verkehr, Rohstoffe, Verbraucherschutz

+49 (0)89-551 78-249
Peter Pfleger
nach oben