Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Energie + Klima

Klima

Für einen intelligenten und effektiven globalen Klimaschutz müssen internationale Klimaschutzanstrengungen vertieft, innovative Technologien gefördert und wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen geschaffen werden. Klimaschutzpolitik und Wirtschaftspolitik sind kein Gegensatz, sondern ergänzen sich wechselseitig.

Information

vbw setzt Dialog mit Fridays for Future fort

Am 19. November 2020 trafen sich vbw Präsident Wolfram Hatz, Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und weitere Vertreter*innen aus der vbw-Mitgliedschaft erneut mit Fridays for Future mit zu einem intensiven Austausch.

Mehr
Gesetz

Entwurf zum ersten europäischen Klimagesetz

Das europäische Klimagesetz soll den klimapolitischen Kurs für die gesamte EU-Politik festlegen und das Ziel der Klimaneutralität 2050 gesetzlich verankern. Eine Anhebung des Ziels der Klimaneutralität bis 2030 könnte verschärfte nationale Klimaziele zur Folge haben.

Mehr
Deutschland hat Zukunft | OnlineKongress

Der Beitrag synthetischer Kraft- und Brennstoffe zum Klimaschutz

Synthetische Kraft- und Brennstoffe können in einer klimaneutralen Industriegesellschaft der Zukunft eine bedeutende Rolle spielen. Ihr Einsatz kann einen großen Beitrag zum Klimaschutz und zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten

Mehr
Position

Der Europäische Green Deal

Ein echter Green Deal setzt Wachstumsimpulse und stellt sicher, dass die nötigen Innovationen und Investitionen der Wirtschaft zum Klima- und Umweltschutz auch getätigt werden können. Der Fokus der EU muss jetzt auf die Gestaltung der richtigen Rahmenbedingungen gerichtet werden.

Mehr
Position

Carbon Border Adjustment Mechanism

Die Europäische Kommission plant die Einführung eines CO2-Grenzausgleichsmechanismus. In unserem Positionspapier bewerten wir dieses Vorhaben kritisch und nennen die Anforderungen, die bei einer möglichen Einführung zwingend erfüllt werden müssen.

Mehr
Position

Energiepolitik

Die Energiewende bietet große Chancen für Innovationen und Wirtschaftswachstum. Zu den neuen Entwicklungen zählen die Dezentralisierung der Energieversorgung, die Digitalisierung sowie die Sektorenkopplung. Unser Positionspapier zeigt, wie die Energiewende gelingen kann.

Mehr
Position

Sustainable Finance – Chancen und Herausforderungen

Mit der Sustainable-Finance-Regulierung drohen überbordende Bürokratielasten, Marktverwerfungen und Finanzierungshindernisse. Weitere Regulierungsschritte müssen praxistauglich ausgestaltet sein, standortpolitische Anliegen umfassend berücksichtigen und Unsicherheiten vermeiden.

Mehr
Leitfaden

Elektromobilität für Unternehmen – Basiswissen für die Umsetzung

Unser Leitfaden vermittelt das notwendige Basiswissen zum aktuellen Stand der Elektromobilität, zu den rechtlichen Rahmenbedingungen sowie zu Förderprogrammen, steuerlichen Besonderheiten und zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur.

Mehr
Information

Neuer Umwelt- und Klimapakt unterzeichnet

Die Bayerische Staatsregierung und die bayerische Wirtschaft verabschieden einen neuen Umwelt- und Klimapakt Bayern. Er versteht sich zugleich als Standortpakt und soll dazu beitragen, den kooperativen und effizienten Umwelt- und Klimaschutz weiter und dauerhaft zu vertiefen.

Mehr
Information

EU-Parlament schlägt weitere Verschärfung des 2030-Klimaziels vor

Das EU-Parlament hat sich für eine Anhebung des 2030-Ziels auf 60 Prozent ausgesprochen. Damit würden die Empfehlungen der EU-Kommission, die eine Anhebung auf 55 Prozent vorschlägt, nochmals verschärft werden. Die vbw lehnt eine Verschärfung strikt ab.

Mehr
Information

Brennstoffemissionshandel – Status Quo und Basiswissen

Die vbw Broschüre gibt einen Überblick über den nationalen Brennstoffemissionshandel und die Pflichten, die sich für die betroffenen Unternehmen ergeben. Wir zeigen zudem, welche Entlastungen das System vorsieht, um Doppelbelastungen, Härtefällen und Carbon-Leakage zu begegnen.

Mehr
Information

EU-Kommission schlägt Verschärfung des 2030-Klimaziels vor

Die EU-Kommission hat eine Anhebung des 2030-Klimaziels auf mindestens 55 Prozent vorgeschlagen. Das erfordert Maßnahmen in allen Sektoren. Auch die CO2-Flottengrenzwerte sollen nochmals massiv verschärft werden.

Mehr
Information

20 Vorschläge von Wirtschaftsminister Altmaier zum Klimaschutz

Am 11. September 2020 hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier „20 konkrete Vorschläge zur Stärkung von Klimaschutz und Wirtschaftskraft“ veröffentlicht. Die Vorschlagssammlung soll einen parteiübergreifenden Pakt für den Klimaschutz noch vor der Bundestagswahl vorbereiten.

Mehr
Studie

Instrumente zur CO2-Bepreisung im Vergleich

Zur Zeit stehen verschiedene Modelle für eine CO2-Bepreisung zur Diskussion, z. B. eine Erweiterung des EU-Emissionshandels oder die Einführung einer CO2-Besteuerung. Die neue Metastudie der vbw führt die Erkenntnisse aus aktuellen Studien zusammen und bewertet sie.

Mehr
Position

Klimapolitik – Dreiklang aus Klimaschutz, Wirtschaftlichkeit und Sozialverträglichkeit

Die vbw setzt beim Klimaschutz auf internationale Zusammenarbeit, Innovation und Forschung, aber auch auf gezielte Anreize, die Deutschland von Grund auf modernisieren, Innovationskräfte freisetzen und die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft stärken.

Mehr
Leitfaden

Klimaneutralität 2050 – Umsetzung im Unternehmen

Eine Klimaneutralität bis 2050 erfordert enorme Transformationsleistungen. Der Leitfaden unterstützt Unternehmen dabei, sich frühzeitig auf die Herausforderungen einzustellen und vermittelt Handlungsempfehlungen zur Umsetzung von Klimaneutralität auf betrieblicher Ebene.

Mehr
Information

Nationale CO2-Bepreisung – vbw CO2-Energiekosten Rechner für Unternehmen

Die vbw bietet in Kooperation mit dem VOA einen neuen CO2-Rechner, mit dem Sie ab Januar 2021 entstehende Zusatzkosten vorab beziffern können. Damit machen Sie die Auswirkungen der CO2-Bepreisung bereits jetzt sichtbar.

Mehr
Information

Kohleausstieg verabschiedet

Am 03. Juli 2020 haben Bundestag und Bundesrat das Kohleausstiegsgesetz beschlossen. Es beinhaltet neben Maßnahmen zur Beendigung der Kohlverstromung auch Entlastungen für Stromverbraucher, Änderungen im Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz sowie Regelungen zum Umgang mit freigewordenen CO2-Zertifikaten.

Mehr
Information

Das Wasserstoffbündnis Bayern

Der Freistaat Bayern ist auf dem Weg zu einer Modellregion für wasserstoffbezogene Technologien, Prozesse, Produkte und Dienstleistungen. Das Wasserstoffbündnis Bayern stärkt den Ausbau der Technologiekompetenz Bayerns im Bereich innovativer Wasserstofftechnologien.

Mehr
Position

Klimapolitik nach Madrid

Die 25. UN-Klimakonferenz in Madrid hat zentrale Fragen zur Umsetzung des Weltklimavertrags offen gelassen. Vor allem zum anvisierten globalen Marktmechanismus muss zeitnah eine Einigung erzielt werden.

Mehr
9 von 20
Mehr laden