Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Steuern

Letzte Aktualisierung: 10. Juni 2021

Information

Spitzenverdiener und Unternehmer: Einkommensteuerlast höher als 1998

Kontakt
Dr. Benedikt Rüchardt
Dr. Benedikt Rüchardt
Steuern, Finanzen, Landesentwicklung, Wirtschaft und Kommunalwirtschaft
Telefon +49 (0)89-551 78-252 +mobil+ +49 (0)173-349 39 60

Anfang des Jahrtausends wurde der Spitzensteuersatz in der Einkommensteuer von 53 Prozent auf 42 Prozent gesenkt und ein Reichensteuersatz von 45 Prozent für sehr hohe Einkommen eingeführt. Dadurch sank zunächst die durchschnittliche Steuerbelastung der Bruttoeinkommen für hohe Einkommen.

Bis heute kommt es zu Forderungen, dem durch Höherbelastung größerer Einkommen wieder gegenzusteuern. Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln hat die Sachlage für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft näher untersucht. Das Gutachten Die Steuerlastverteilung der Einkommensteuer und des Soli von 1998 bis 2021 zeigt:

  • Solche Überlegungen sind nicht angebracht.
  • Die Einkommensteuerbelastung der Spitzenverdiener liegt heute höher als 1998.

Steuerlast und progressiver Tarif

Aufgrund der zwischen 2014 und 2019 ausgebliebenen Anpassungen des Einkommensteuertarifs sowie vieler Freibeträge lag im Jahr 2019 die Steuerbelastung bei allen Einkommensgruppen höher als im Jahr 1998.

Für 2021 wird eine etwas niedrigere Belastung als 2019 prognostiziert, da Einkommen krisenbedingt zumeist kaum gestiegen und teilweise – vielfach auch bei Unternehmern – gesunken sind und der progressive Tarif gestreckt wurde. Der teilweise Wegfall des Solidaritätszuschlags kommt noch hinzu. Dadurch sinkt die Steuerlast spürbar, allerdings nur für die unteren achtzig Prozent unter den Stand von 1998.

Anteile verschiedener Einkommensgruppen am Steueraufkommen

Beim Anteil am Steueraufkommen tragen die Besserverdienenden nicht nur die Hauptlast, die jeweils oberen zehn Prozent lagen im betrachteten Zeitraum auch immer über dem Wert des Jahres 1998. Die Gruppe der unternehmerisch Tätigen und Selbstständigen wurde im Jahr 2019 deutlich höher belastet als 1998.

Weitere Informationen

Der zum Download angebotene Zweiseiter stellt eine etwas ausführlichere Zusammenfassung zur Verfügung.

Die Studie finden Sie unter www.insm.de .

Information

Einkommensteuerbeitrag der Spitzenverdiener