Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Soziale Sicherung/Rente + bAV

Letzte Aktualisierung: 12. November 2021

Information

PSVaG: Beitragssatz 2021

Kontakt
 Beate Neubauer
Beate Neubauer
CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Gesundheitswirtschaft, FKS+
Telefon +49 (0)89-551 78-534 +mobil+ +49 (0)173-573 89 22

Der Pensions-Sicherungs-Verein VVaG (PSV) hat am 09. November 2021 den Beitragssatz für das Jahr 2021 auf 0,6 Promille der Bemessungsgrundlage festgelegt (Vorjahr 4,2 Promille). Dies ist der niedrigste Beitragssatz seit dem Jahr 2016.

Der Beitragssatz für das Jahr 2021 wird insbesondere durch die sehr günstige Entwicklung der den PSV betreffenden Insolvenzen und damit des Schadensvolumens sowie die erhebliche Auflösung der Rückstellung für Beitragserstattungen aus dem Vorjahr positiv beeinflusst.

Die Mitteilung über die Festlegung des Beitragssatzes für 2021 erfolgt mit dem Jahres-Beitragsbescheid, der demnächst an die PSV-Mitgliedsunternehmen versandt wird.

Insolvenzgeschehen in 2021

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich die Zahl der Insolvenzverfahren, die zu einer Leistungspflicht des PSV führten, von 460 auf 248 deutlich reduziert.

Die Zahl der betroffenen Versorgungsberechtigten hat sich im Vergleich zum Vorjahreswert von 47.900 auf 14.100 erheblich verringert. Der Leistungsaufwand ist infolge der Insolvenzen im Vorjahresvergleich deutlich von 1.423 auf 420 Millionen Euro gesunken. Die Übersicht zum Insolvenzgeschehen zum 30. September 2021 finden Sie im Downloadbereich.

Information

Insolvenzübersicht per 30.09.21