Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Soziale Sicherung/Rente + bAV

Letzte Aktualisierung: 21. Juli 2021

Deutschland hat Zukunft | OnlineKongress

Kapitalgedeckte Altersvorsorge stärken

 Beate Neubauer
Beate Neubauer
CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Gesundheitswirtschaft, FKS+
Telefon +49 (0)89-551 78-534 +mobil+ +49 (0)173-573 89 22
Donnerstag, 09.09.2021
09:00 – 10:30 Uhr
Online
Termin im Kalender speichern
Code
VA97600

Anmeldeschluss 07.09.2021

Infos als PDF herunterladen

Die Rentenpolitik der letzten Jahre hat einen starken Fokus auf die gesetzliche Rentenversicherung gelegt und war durch Leistungsausweitung – wie zuletzt die Grundrente – geprägt. Außer Acht gelassen wurde die kapitalgedeckte Altersvorsorge, die eine wesentliche Säule im Rentensystem ist. Auch die Ankündigung aus dem Koalitionsvertrag, die Riester-Rente zu stärken, wurde nicht umgesetzt.

Der demografische Wandel macht es jedoch zwingend erforderlich, das umlagefinanzierte System der gesetzlichen Rente durch kapitalgedeckte Vorsorgeprodukte zu ergänzen. In Rahmen unseres OnlineKongresses diskutieren wir mit Vertreter*innen politischer Parteien, welche Reformmaßnahmen zur Stärkung der kapitalgedeckten Altersvorsorge nötig sind.

Den Zugangslink zum Livestream erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung einige Tage vor der Veranstaltung.

Programm

Tag 1

09:00

Begrüßung

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

09:10

Diskussion: Kapitalgedeckte Altersvorsorge stärken

Martin Blasi, Bundestagskandidat, Freie Wähler

Bertram Brossardt

Daniel Föst MdB, FDP

Max Straubinger MdB, CSU


+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv