Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Soziale Marktwirtschaft

Letzte Aktualisierung: 29. September 2021

Information

Rückblick - Wahl-Spezial

Kontakt
Dr. Peter J. Thelen
Dr. Peter J. Thelen
Strategie und Politischer Dialog
Telefon +49 (0)89-551 78-333 +mobil+ +49 (0)179-597 87 27

In fünf OnlineKongressen Wahl-Spezial vom 01. bis 21. September 2021 hat die vbw mit den Spitzenpolitikern von CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP spannende und informative Debatten geführt. Die Termine in der heißen Phase des Wahlkampfs dienten dazu, sich ein eigenes Bild von den Vorstellungen der Parteien für die Zukunft Deutschlands zu machen.

Im Einzelnen diskutierte die vbw mit Staatsministerin Dorothee Bär MdB, dem Fraktionsvorsitzenden Bündnis 90/Die Grünen Dr. Anton Hofreiter MdB , dem Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands Dr. Norbert Walter-Borjans, dem FDP-Generalsekretär Dr. Volker Wissing sowie dem CSU-Landesgruppenvorsitzenden Alexander Dobrindt MdB. In den Talks wurde aufgezeigt, wofür ihre Parteien in der nächsten Legislaturperiode stehen. Bei der historischen Bundestagswahl am 26. September 2021 werden die Weichen gestellt, in welche Richtung sich Deutschland angesichts riesiger ökonomischer und ökologischer Herausforderungen entwickeln wird.

vbw DeutschlandPlan 2025

Bei allen Veranstaltungen wurden in einem kurzen Trailer die zehn Punkte der vbw für ein Entfesselungsprogramm in den ersten hundert Tagen der Amtszeit der neuen Bundesregierung vorgestellt und im DeutschlandPlan 2025 die Positionen und Forderungen der vbw zur Bundestagswahl zusammengefasst. vbw Präsident Wolfram Hatz forderte hierbei auf die Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft zu setzen.

Kernbotschaften aus den Kongressen

Staatsministerin Dorothee Bär MdB verdeutlichte, dass ein moderner funktionierender digitaler Staat notwendiger Bestandteil eines zukunftsfesten Deutschlands ist.

Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Dr. Anton Hofreiter MdB erklärte, dass die soziale ökologische Transformation eine riesige Chance für den Wirtschaftsstandort Deutschland und Bayern ist.

FDP-Generalsekretär Dr. Volker Wissing sieht in einer starken Wirtschaft die Grundvoraussetzung für Beschäftigung und Wohlstand in Deutschland und sie ist zugleich Schlüssel um große Transformationsprozesse zu bewältigen.

Der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands Dr. Norbert Walter-Borjans fordert eine aktive Wirtschaftspolitik, die den Wandel nicht bremst, sondern Sicherheit durch Wandel vermittelt.

CSU-Landesgruppenvorsitzender Alexander Dobrindt MdB machte deutlich, dass Deutschland vor einer Richtungsentscheidung stehe. Bürgerliche Regierung oder Linksrutsch. Er setzt auf Entlastungen für die Wirtschaft, damit ein deutlicher Wachstumsimpuls entstehen kann.