Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen
Zur Übersicht
Themen und Services/Nachhaltigkeit + CSR

Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2023

Kooperation

Lieferketten: resilient und nachhaltig

 Beate Neubauer
Beate Neubauer
Soziale Marktwirtschaft, Alterversorgung, Sozialversicherung, Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung, Grundsicherung/Bürgergeld, Gesundheitswirtschaft, Nachhaltigkeit, CSR, Zuwanderung
Telefon +49 (0)89-551 78-534 +mobil+ +49 (0)173-573 89 22
Montag, 20.03.2023
09:30 bis 11:30 Uhr

Hanns-Seidel-Stiftung, Konferenzzentrum
Lazarettstraße 33
80636 München

Route planen

Hinweis: Durch Klicken des Links werden Sie auf das externe Angebot Google Maps des Herstellers Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA weitergeleitet.

Termin im Kalender speichern
Code
WE99500

Anmeldeschluss 16.03.2023

Infos als PDF herunterladen

Die Anforderungen an Unternehmen für ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement nehmen stetig zu. Mit den Vorgaben durch das deutsche Lieferkettengesetz und die geplante EU-Wertschöpfungskettenrichtlinie geht jedoch die Gefahr einher, dass es zu einer eine Verkürzung und Konzentration der Lieferketten kommt, um Sorgfaltspflichten in der Praxis beherrschbar zu halten.

Die Konsequenz wären weniger stark diversifizierte Lieferketten, die störanfällig sind und das Risiko für Produktionsausfälle erhöhen.

Im Rahmen unserer Kooperationsveranstaltung mit der Hanns-Seidel-Stiftung wollen wir aufzeigen, wie wir die Ziele von robusten und nachhaltigen Lieferketten verbinden können. Über die Zusammenhänge und Optionen diskutieren wir mit Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis.

Der Kongress findet in Präsenz statt und wird zudem online gestreamt. Bitte wählen Sie beim Anmeldeprozess die Art Ihrer Teilnahme.

+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv
Seite drucken