Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Mobilität/Infrastruktur

Letzte Aktualisierung: 14. Januar 2022

Position

Brenner – freien Warenverkehr gewährleisten

Kontakt
Dr. Peter Pfleger
Dr. Peter Pfleger
Umwelt, Verkehr, Rohstoffe, Verbraucherschutz
Telefon +49 (0)89-551 78-253 +mobil+ +49 (0)173-349 18 33
Brennerstrecke eine Hauptachse des europäischen Güterverkehrs

Die Brennerstrecke ist eine Zentralachse des Güterverkehrs in Europa. Der Brenner Basistunnel wird das Herzstück des Transeuropäischen Netze-Korridors von Helsinki nach Malta bilden. Die damit verbundene Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene ist ein wichtiger Ansatz zur Lösung der Probleme des Gütertransitverkehrs über den Brenner.

Regulative Eingriffe behindern europäischen Warenaustausch

Der eigentliche Gedanke des Transeuropäischen Netze-Korridors und der hohe Stellenwert der Warenverkehrsfreiheit in Europa werden derzeit massiv eingeschränkt. Maßnahmen in Tirol wie Blockabfertigung sowie Ausweitung von sektoralem Fahrverbot und Nachtfahrverbot müssen beendet werden.

Technologieoffene Innovationen voranbringen

Statt Verbote immer weiter auszubauen sind klima- und umweltgerechte Lösungen mit technologieoffenen Innovationen zu verwirklichen.

Wir haben unsere Position in beiliegender Übersicht zusammengefasst.

Position

Brenner – freien Warenverkehr gewährleisten