Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Konjunktur/Bayern + Deutschland

Letzte Aktualisierung: 01. Juli 2021

Konjunkturreport

Konjunkturradar Inland 02/2021

 Johannes Schmid
Johannes Schmid
Volkswirtschaftliche Grundsatzfragen
Telefon +49 (0)89-551 78-422
Konjunkturradar Inland 02/2021
PDF | 2,4 MB
Weitere Beiträge zum Thema

Die wirtschaftliche Erholung, die sich bereits im vierten Quartal 2020 abschwächte, wurde zum Jahresanfang 2021 gestoppt.

Konjunkturelle Erholung wurde unterbrochen

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank im ersten Quartal 2021 um 1,8 Prozent. Dadurch liegt das aktuelle BIP rund 3,1 Prozent niedriger als im Vorjahr und sogar 5,2 Prozent unterhalb des Niveaus des ersten Quartals 2019.

Perspektive auf positive Konjunkturentwicklung im Lauf des Jahres

Verschiedene Stimmungsindikatoren zeigen die Erwartungen der deutschen Wirtschaft an das laufende Jahr. Nach einem zwischenzeitlichen Rückgang, welcher durch den erneuten Lockdown ausgelöst wurde, tendieren die meisten wieder in Richtung einer positiven Konjunkturentwicklung im Laufe des Jahres.

Der Arbeitsmarkt stabilisiert sich

Die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt stabilisiert sich weiter, wenngleich der Abbau der Arbeitslosigkeit vorerst gestoppt ist. Im Durchschnitt des ersten Quartals 2021 lag die Zahl der Arbeitslosen um 2,4 Prozent unter dem Vorquartal, im Quartalsverlauf war jedoch nur eine Seitwärtsbewegung zu beobachten, die sich im April fortsetzte.