Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Europa

Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2021

Gesetz

EU-Richtlinie über Cyber-Security

Kontakt
 Christine Völzow
Christine Völzow
Allgemeine Wirtschaftspolitik
Digitalisierung
Telefon +49 (0)89-551 78-251 +mobil+ +49 (0)151-649 573 38
 Volker Pitts-Thurm
Volker Pitts-Thurm
Leiter Verbindungsbüro Brüssel
Telefon +32 (0)2-500 57-81 +mobil+ +49 (0)172-837 89 61

Der Gesetzgebungsvorschlag soll Mängel der bestehenden Richtlinie beheben, sie an den aktuellen Bedarf anpassen und zukunftssicher ausgestalten. Enthalten sind unter anderem eine Erweiterung des Anwendungsbereiches unter Einbeziehung aller mittleren und großen Unternehmen, koordinierte Risikobewertungen durch Mitgliedsstaaten und strengere Aufsichtsmaßnahmen.

Kooperativen Ansatz stärken

Eine Harmonisierung im Binnenmarkt ist sowohl unter Sicherheits- als auch unter Wettbewerbsaspekten sinnvoll. Insgesamt sollte eher ein kooperativer Ansatz verfolgt werden, der auf die proaktive Unterstützung durch die Unternehmen setzt, als ein repressiver Ansatz.

Details zur Verordnung, die Position der vbw und den aktuellen Stand des Gesetzgebungsverfahrens finden Sie in der Anlage.

Gesetz

EU-Gesetzgebungsradar - Cyber-Security