Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Energie + Klima/Klima | Deutschland hat Zukunft | OnlineKongress

Der Beitrag synthetischer Kraft- und Brennstoffe zum Klimaschutz

Dienstag, 08.12.20
18:00 – 19:30 Uhr
Online
Termin im Kalender speichern
Code
VA97700
Anmelden

Anmeldeschluss 08.12.2020

Synthetische Kraft- und Brennstoffe können in einer klimaneutralen Industriegesellschaft der Zukunft eine bedeutende Rolle spielen. Ihr Einsatz kann einen großen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten und die Lücke zwischen regenerativ erzeugtem Strom und energieintensiven Anwendungen in allen Sektoren schließen.

Die industrielle Herstellung synthetischer Kraft- und Brennstoffe befindet sich allerdings derzeit noch im Entwicklungsstadium. Eine weitere Herausforderung bei Herstellung und Einsatz synthetischer Kraft- und Brennstoffe ist die Wirkungsgradkette. Für einen dauerhaften Erfolg braucht es ein entschlossenes Vorgehen und gezielte Anreize für Herstellung und Nutzung.

Im Rahmen unseres Kongresses werden wir mit Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über die Vor- und Nachteile synthetischer Kraft- und Brennstoffe und deren Beitrag zum Klimaschutz diskutieren. Außerdem sprechen wir darüber, welche Impulse und Rahmenbedingungen für den Erfolg synthetischer Kraft- und Brennstoffe im aktuellen konjunkturellen Umfeld notwendig sind.

Unsere Veranstaltung findet online statt. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig per E-Mail einen Zugangs-Link mit technischen Informationen.

Programm

Tag 1

18:00

Synthetische Kraftstoffe als Baustein einer klimaneutralen Industriegesellschaft

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

18:05

Die Weiterentwicklung synthetischer Kraft- und Brennstoffe in Bayern

Hubert Aiwanger MdL, Staatsminister, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, München

18:15

Welche Rolle spielen synthetische Kraftstoffe und Wasserstofftechnologien für das Energiesystem der Zukunft?

Prof. Dr. Peter Wasserscheid, Lehrstuhlleitung für Chemische Reaktionstechnik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Vorstand des Zentrums Wasserstoff.Bayern, Nürnberg

18:25

Die Bedeutung synthetischer Kraftstoffe aus Sicht der Bundesregierung

Andreas Scheuer MdB, Bundesminister, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Berlin (Videobotschaft)

18:30

Podiumsdiskussion

Bertram Brossardt

Hubert Aiwanger MdL

Dr. Markus Büchler MdL, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sprecher für Mobilität der Landtagsfraktion, Sprecher Arbeitskreis Ökologie, München

Prof. Dr. Peter Wasserscheid

Dae-hee Lee, Senior Director Environmental Social Governance (ESG) Management, Deutsche Lufthansa AG , Frankfurt

19:30

Ende der Veranstaltung


Moderation

Mike Schier, stellvertretender Chefredakteur , Münchner Merkur