Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen
Zur Übersicht
Themen und Services/Energie + Klima/Energie

Letzte Aktualisierung: 02. Juli 2024

Vorsprung Bayern

Rückblick – Aufbau der Wasserstoffwirtschaft

Am 02. Juli 2024 haben wir auf unserer Veranstaltung Chancen und Herausforderungen des Hochlaufs der Wasserstoffwirtschaft diskutiert.

Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit

Wasserstoff gewinnt als Energieträger vor dem Hintergrund der Klimaziele zunehmend an Bedeutung. „Die Verfügbarkeit ausreichender Wasserstoffmengen zu wettbewerbsfähigen Preisen wird ausschlaggebend für die Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und bayerischen Industrie sein“, betonte vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Know-how bayerischer Unternehmen

Ergänzend zur Erzeugung vor Ort werden Bayern und Deutschland zur Deckung ihres wachsenden Bedarfs allen Szenarien zufolge auf Importe angewiesen sein. Auch die Produktionskapazitäten in potenziellen Partnerländern müssen allerdings erst aufgebaut werden. Dabei kann das Know-how bayerischer Unternehmen eine wichtige Rolle spielen.

Schaffung verlässlicher Rahmenbedingungen

Auf unserem Kongress haben wir den Fokus darauf gerichtet, was konkret zu tun ist, um erfolgreiche Kooperationen mit Partnerländern, etwa im Maghreb, aufzubauen und den Hochlauf anzukurbeln. Wichtige Aspekte waren dabei der Aufbau von Infrastruktur, Finanzierungsfragen und die Schaffung klarer Preissignale sowie verlässlicher rechtlicher Rahmenbedingungen.

Die Präsentation zum Vortrag "Potenzielle Lieferanten von Wasserstoff für Bayern" von Dr. Linke steht Ihnen auf dieser Seite für den Download zur Verfügung.

Vortragende

  • Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
  • Dr. Markus Wittmann, Ministerialdirektor, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • Dr. Andreas Linke, Bereichsleiter Management Consulting, ILF Beratende Ingenieure GmbH
  • Dr. Peter von Zumbusch, Leiter Werk Burghausen, Wacker Chemie AG
Moderation: Hanna Decker, Wirtschaftsredakteurin, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Seite drucken