Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen
Zur Übersicht
Themen und Services/Digitalisierung/Digitalisierung im Überblick

Letzte Aktualisierung: 20. Dezember 2023

Information

NextGen4Bavaria: Freistaat setzt Initiative zur Unternehmensnachfolge fort

Kontakt
 Christine Völzow
Christine Völzow
Geschäftsführerin, Leiterin der Abteilung Wirtschaftspolitik
Telefon +49 (0)89-551 78-251 +mobil+ +49 (0)151-649 573 38
 Volker M. Schilling
Volker M. Schilling
Mittelstand, Unternehmensfinanzierung, Technologiepolitik, Tourismus
Telefon +49 (0)89-551 78-268 +mobil+ +49 (0)173-349 18 26
Digitalinitiative NextGen4Bavaria

Das Bayerische Staatsministerium für Digitales setzt seine Förderinitiative NextGen4Bavaria fort, die Unternehmensnachfolger*innen unterstützt. Ziel ist es, Übernehmende eines mittelständischen Familienbetriebs bei der Entwicklung einer Digitalstrategie bzw. den Elementen zu ihrer Umsetzung zu unterstützen. Dazu gehören z. B. die Etablierung eines digitalen Geschäftsmodells, die Digitalisierung der Unternehmensorganisation oder Trendanalysen.

Umsetzung

Auch in diesem Jahrgang können 50 Teilnehmer*innen über einen Zeitraum von 12 Monaten an expertengestützten Inputsessions, Workshops und Netzwerkveranstaltungen teilnehmen, die vom Innovations- und Gründungsnetzwerk UnternehmerTUM koordiniert werden. Auf dem Programm stehen beispielsweise die Weiterentwicklung traditioneller Geschäftsmodelle durch neue Technologien wie Künstliche Intelligenz, Robotics oder 3D-Druck. Darüber hinaus geht es um eine moderne und agile Geschäftsorganisation und die Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie im Unternehmen.

Die Teilnehmer*innen haben zudem die Möglichkeiten, sich in diesem Kreis auch künftig auszutauschen und Teil eines exklusiven Netzwerks zu werden.

Weitere Informationen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Plätze ist auf 50 pro Jahr begrenzt. Interessenten können sich auf der Webseite von NextGen4Bavaria (Link auf der rechten Seite) bis zum 31. Januar 2024 bewerben. Das Programm startet im März 2024.

Seite drucken