Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Bildung/Vorschule + Schule | Information

Konzert des vbw Festivalorchesters mit Alice Sara Ott

Kontakt
 Michael Lindemann
Michael Lindemann
Vorschule, Schule, Projekte und Aktionsrat Bildung
+49 (0)89-551 78-216 +49 (0)173-349 18 32
Weitere Beiträge zum Thema

Beim Festival der Nationen in Bad Wörishofen begeisterte das vbw Festivalorchester bereits zum elften Mal bei einem eigenen Konzertabend. Die talentierten Nachwuchsmusiker spielten am 26. September 2020 gemeinsam mit der Pianistin Alice Sara Ott Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Pjotr Iljitsch Tschaikowsky – selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygiene-Richtlinien.

Das vbw Festivalorchester

In dem Ensemble werden junge Talente im Alter von elf bis 17 Jahren von einem Coach betreut und lernen in Register- und Tuttiproben zusammen mit hochkarätigen Dozenten das Orchesterspiel. Das Festivalorchester leistet so seinen Beitrag zur musikalischen Talentförderung.

In einem ersten Schritt absolvieren die jungen Musiker ein anspruchsvolles Auswahlverfahren. Die Probenphasen zur Vorbereitung auf den Konzertabend erfordern von den Beteiligten ein Höchstmaß an Konzentration und Leistungsbereitschaft. Sie erfahren, dass sie durch großes Engagement, Teamgeist und Kreativität auch ein hochgestecktes Ziel gemeinsam erreichen können.

Künstlerischer Leiter ist Professor Christoph Adt, Dirigent und Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg.

Das vbw Festivalorchester ist im Jahr 2009 gegründet worden, auf Initiative der vbw und des Festivals der Nationen. Partner sind das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie die Stiftung art 131.

Bayerische Wirtschaft fördert musikalische Bildung

Unter dem Motto „Bayern bewegt – Jugend bewegt sich“ engagiert sich die vbw im Bereich der außerschulischen Jugendbildung. Die vbw versteht Lernen als ganzheitlichen Prozess und als lebenslange Aufgabe, die neben den kognitiven auch die methodischen und sozialen Kompetenzen umfasst. Musik und Kunst sind genauso wichtig wie Mathematik, Deutsch und Englisch. Denn diese Fächer leisten einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung und initiieren kreative Prozesse.

Bilder (3)