Letzte Aktualisierung: 17. August 2020

Wirtschaft im Dialog | Online

17. Wirtschaftsforum Mainfranken – Arbeit im Alter

Der demografische Wandel schreitet voran: Die Bevölkerung wird immer älter, die Menschen leben länger und bleiben oft auch im Alter leistungsfähig. Mit dem Abschied der geburtenstarken Jahrgänge in den Ruhestand werden in der kommenden Dekade viele benötigte Fachkräfte fehlen, obwohl sie bei Arbeitgebern hoch geschätzt sind und häufig gerne weiterarbeiten würden.

Ein Lösungsansatz besteht darin, die Rahmenbedingungen für Arbeitnehmer*innen so zu gestalten, dass sie auf eigenen Wunsch möglichst lange auch über die aktuelle Altersgrenze hinaus beschäftigt werden können. Dazu gehören eine altersgerechte Gestaltung von Arbeitsplatz und Arbeitsumfeld ebenso wie eine demografieorientierte Arbeitsorganisation, passgenaue Gesundheitsförderung und berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Durch digitalisierte Arbeitsplätze ergeben sich auch neue Möglichkeiten für ältere Beschäftigte. Sie bieten z. B. die Chance, Arbeitsmittel an eine altersbedingt veränderte Sensorik anzupassen.

Über die Herausforderungen und Chancen diskutieren wir im Rahmen unserer Veranstaltung mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.


Termin

Mittwoch, 25.11.20, 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Online

Code

VA99470

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

17. Wirtschaftsforum Mainfranken – Arbeit im Alter


Tag 1

16:00

Begrüßung und Einführung ins Thema

Wolfgang Fieber, Vorsitzender, vbw Bezirksgruppe Unterfranken

Wilhelm Schneider, Landrat und Vorsitzender, Region Mainfranken GmbH

16:15

Ältere Menschen sind das größte Reservoir des Arbeitsmarkts

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

17:00

Experten im Gespräch

Dr. Georg Hanen, ehem. Geschäftsführer, Bosch Management Support GmbH

Prof. Dr. Christian Hendrich, Ärztlicher Direktor, Orthopädisches Krankenhaus Schloß Werneck

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

Jürgen Zips, stellvertretender Geschäftsführer, Deutsche Rentenversicherung Nordbayern

17:45

Schlussworte


Moderation

Ivo Knahn


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Michael Bischof

Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Unterfranken

+49 (0)931-322 09-99
Michael Bischof

  Zur Veranstaltungsübersicht

nach oben