Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Finanzierung + Förderung/Finanzierung

Letzte Aktualisierung: 07. April 2021

Information

Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland

Kontakt
 Volker M. Schilling
Volker M. Schilling
Mittelstand, Unternehmensfinanzierung, Technologiepolitik, Tourismus
Telefon +49 (0)89-551 78-268 +mobil+ +49 (0)173-349 18 26
Weitere Beiträge zum Thema

Ein erfolgreiches Exportgeschäft erfordert eine vernünftige Risikovorsorge und eine gesicherte Finanzierung. Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt deutsche Unternehmen und Banken bei ihren internationalen Aktivitäten. Die sogenannten "Hermesdeckungen" kommen nur dort zum Zuge, wo die private Wirtschaft kein entsprechendes oder ausreichendes Absicherungsangebot zur Verfügung stellt. Folglich konzentriert sich das Geschäft des Bundes auf Exportkreditgarantien für Entwicklungs- und Schwellenländer. Hermesdeckungen helfen, nur schwer zugängliche Märkte zu erschließen und Geschäftsbeziehungen in schwierigen Zeiten aufrechtzuerhalten. Durch die Übernahme einer Hermesdeckung wird das Risiko eines Zahlungsausfalls vom Exporteur bzw. der finanzierenden Bank zu einem großen Teil auf die Bundesrepublik Deutschland übertragen.

Die Hermesdeckung des Bundes

Die angebotenen Lösungen erstrecken sich dabei von Sammeldeckungen, zum Beispiel Lieferanten- oder Rahmenkreditdeckungen, über Einzeldeckungen, wie Finanz- oder Leistungsdeckungen, bis hin zu ergänzenden Deckungsformen, wie zum Beispiel Aval- oder Verbriefungsgarantien.

Weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte. Im Zentrum steht das Internetportal des Bundes "Auslandsgeschäfts­absicherung der Bundesrepublik Deutschland" (AGA-Portal).

Kontakt

Ansprechpartner finden Sie auf den Seiten des AGA-Portals (siehe Link auf der rechten Seite).