Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Energie + Klima

Letzte Aktualisierung: 14. April 2022

Politischer Dialog Brüssel

EU-Chemikalienstrategie erfolgreich gestalten

Dr. Peter Pfleger
Dr. Peter Pfleger
Umwelt, Verkehr, Rohstoffe, Verbraucherschutz
Telefon +49 (0)89-551 78-253 +mobil+ +49 (0)173-349 18 33
 Volker Pitts-Thurm
Volker Pitts-Thurm
Leiter Verbindungsbüro Brüssel
Telefon +32 (0)2-500 57-81 +mobil+ +49 (0)172-837 89 61
Dienstag, 25.10.2022
18:00 – 20:00 Uhr
Bayerstraße 12
80335 München
SOFITEL MUNICH BAYERPOST, Raum Nymphenburg 3
Route planen

Hinweis: Durch Klicken des Links werden Sie auf das externe Angebot Google Maps des Herstellers Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA weitergeleitet.

Termin im Kalender speichern
Code
VA97200

Anmeldeschluss 25.10.2022

Infos als PDF herunterladen

Ein wichtiger Teil des Green Deal der EU ist die Chemikalienstrategie. Sie konzentriert sich vornehmlich auf die potenziell gefährlichen Eigenschaften von Chemikalien. Damit drohen Verbote allein aufgrund ihrer Gefahrstoffeigenschaften, ohne Betrachtung der Anwendungsrisiken. Das würde die Zahl nutzbarer Chemikalien in Europa deutlich verringern. Die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit vieler industrieller Wertschöpfungsketten wäre davon betroffen.

Um die Chancen technologieoffener Entwicklungen besser nutzen können, müssen die Rahmenbedingungen innovationsorientiert gestaltet werden. Ziel muss daher sein, im Rahmen von Risikobewertungen zu klären, ob und wie eine sichere Verwendung von Stoffen möglich ist.

Bei unserem Parlamentarischen Abend in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Vertretung in Brüssel werden wir den konkreten Handlungsbedarf anhand aktueller Beispiele darstellen und mit Expert*innen aus Politik und Wirtschaft diskutieren.

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt. Sollte dies aufgrund der aktuellen pandemischen Situation nicht möglich sein, informieren wir Sie.

+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv