Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen
Zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 08. Februar 2024

Wirtschaft im Dialog

18. Aschaffenburger Schlossgespräch – Veränderungen bei der Bundeswehr

 Michael Bischof
Michael Bischof
Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Unterfranken
Telefon +49 (0)931-322 09-0 +mobil+ +49 (0)173-352 28 49
Dienstag, 18.06.2024
18:00 bis 20:00 Uhr

Schloss Johannisburg, Ridingersaal
Schloßplatz 4
63739 Aschaffenburg

Termin im Kalender speichern
Code
VA97870

Anmeldeschluss 07.06.2024

Infos als PDF herunterladen

Seit dem Angriffskrieg Putins gegen die Ukraine ist in Deutschland und Europa die Landes- und Bündnisverteidigung in den Vordergrund gerückt. Viele stellen sich die Frage: Kann sich unser Land, kann sich die NATO im Falle eines Angriffs selbst verteidigen? Zudem mehren sich Zweifel am Bestand der amerikanischen Sicherheitsgarantien. Aufgrund der verschärften Bedrohungslage befindet sich vor allem die Bundeswehr in einer Phase weitreichender Umstrukturierung. Sie soll aufgerüstet und modernisiert werden. Bis 2025 hat Deutschland der NATO eine erste einsatzbereite Heeresdivision der Bundeswehr zugesagt.

Beim 18. Aschaffenburger Schlossgespräch wird der Divisionskommandeur der 10. Panzerdivision aus Veitshöchheim, Generalmajor Ruprecht von Butler, in seinem Vortrag erläutern, was es mit der „Division 2025“ auf sich hat, wie diese ausgestattet sein wird und welche Rolle die Division im Rahmen der Landes- und Bündnisverteidigung wahrnehmen soll.

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird zudem online gestreamt. Bitte wählen Sie beim Anmeldeprozess die Art Ihrer Teilnahme.

Programm

18:00

Begrüßung

Karl-Heinz Burkhart, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, vbw Bezirksgruppe Unterfranken, Würzburg

18:15

Der sicherheitspolitische Beitrag der Bundesrepublik Deutschland mit der Division 2025

Generalmajor Ruprecht von Butler, Kommandeur der 10. Panzerdivision, Balthasar-Neumann-Kaserne, Veitshöchheim

19:15

Diskussion

20:00

Ende der Veranstaltung mit Get-together

+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv
Seite drucken