Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 04. Dezember 2020

Pressemitteilung

29 Schulen mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet / Prechtl: „Gelungene Berufsorientierung entscheidend in der Fachkräftesicherung“

Mit dem Berufswahl-SIEGEL werden Schulen mit herausragender Berufs- und Studienorientierung ausgezeichnet. 21 Schulen aus Niederbayern und acht aus Schwaben erhielten die Auszeichnung im Rahmen einer Online-Veranstaltung. Ziel des Projekts ist der erleichterte Übergang von Schüler*innen in die Arbeitswelt. Zudem fördert das Projekt Schulen in ihrer Schulentwicklung und unterstützt den Dialog zwischen Schule und Arbeitswelt.

Dr. Christof Prechtl, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V., die das Berufswahl-SIEGEL in Bayern fördert, sagte anlässlich der Auszeichnung: „Die berufliche und akademische Bildung junger Menschen trägt entscheidend zur zukünftigen Fachkräftesicherung bei und ist damit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Voraussetzung ist eine gelungene Berufs- und Studienorientierung. Eine frühzeitige, am Talent und Arbeitsmarkt ausgerichtete und vorausschauende berufliche Orientierung bietet jungen Menschen die Chance, von Beginn an die richtigen Entscheidungen in Bezug auf ihre individuelle berufliche Laufbahn zu treffen. Darum unterstützen wir das Berufswahl-SIEGEL aus voller Überzeugung“.

Das Berufswahl-SIEGEL bietet mehr als nur eine Auszeichnung für bestehende Angebote rund um die Berufsorientierung an Schulen. Die Jury gibt den Schulen auch ein qualifiziertes Feedback und spricht Empfehlungen aus, wie sie in Zukunft ihren Schüler*innen noch besser bei der Berufswahl helfen können. Mit der Aufnahme in die Reihe der ausgezeichneten Schulen bekommen die Lehrkräfte darüber hinaus Zugang zu einem Netzwerk engagierter Kolleg*innen in allen Bundesländern und zu verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das Berufswahl-SIEGEL ist ein Projekt von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft und wird von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. gefördert. Bisher wurden Schulen in Niederbayern und in Schwaben ausgezeichnet. Ab 2021 können sich auch Schulen in Unterfranken bewerben. Bis 2025 soll es für Schulen in allen bayerischen Regierungsbezirken möglich sein, sich für das Berufswahl-SIEGEL zu bewerben.