Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zurück

Im Fokus: Russland | Ukraine

Allgemeines

 Bertram Brossardt
Bertram Brossardt
Hauptgeschäftsführung
Telefon +49 (0)89-55178-101 +mobil+ +49 (0)171-540 07 30
Information

Was ein Erdgas-Lieferstopp für Deutschland bedeutet

Jede Unterbrechung der Gasversorgung aus Russland hätte gravierende Folgen für unsere Wirtschaft. In den Wertschöpfungsketten setzt ein zerstörerischer Kaskadeneffekt ein. Es drohen flächendeckend Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und ein dauerhafter Verlust unserer industriellen Strukturen.

Mehr
Information

Update RKI: Ausweisung internationaler Hochrisikogebiete und Virusvarianten-Gebiete

Seit dem 03. März 2022 gelten aufgrund geänderter Kriterien keine Länder mehr als Hochrisikogebiete oder als Virusvariantengebiete. Eine Einreise für Betroffene des Russland/Ukraine-Krieges ist daher grundsätzlich ohne Absonderungspflicht möglich.

Mehr
Umfrage

Umfrage zur Energie- und Erdgasversorgung

Im Falle eines kurzfristigen Erdgasstopps würden sich 22 Prozent der Unternehmen in Bayern gezwungen sehen, ihre Produktion bzw. Geschäftstätigkeit einzustellen.

Mehr
Information

Gasversorgung: Sicherheitsplattform Gas und Datenerhebung der Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur holt Informationen bei großen Gasverbrauchern ein, um eine Entscheidungsgrundlage für den Fall etwaiger Engpässe bei der Gasversorgung zu schaffen. Künftig sollen solche Daten auf einer Sicherheitsplattform Gas gebündelt werden.

Mehr
Information

Frühwarnstufe Gas durch BMWK ausgerufen

Am 30. März 2022 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die Frühwarnstufe des Notfallplans Gas ausgerufen. Dabei handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme im Zuge des Rubelstreits, russisches Gas wird nach wie vor vertragsgemäß geliefert. Es gibt aktuell keine Versorgungsengpässe.

Mehr
Information

Finanzlage Russlands

Die Finanzlage Russlands ist prekär: Westliche Unternehmen schränken Wirtschaftsbeziehungen mit Russland ein, Sanktionen treffen russische Personen und Banken, die großen Ratingagenturen setzen Russlands Kreditwürdigkeit auf beinahe zahlungsunfähig.

Mehr
Information

Zweites Entlastungspaket zum Umgang mit den Energiekosten

In der Nacht zum 24. März 2022 hat sich die Ampelkoalition auf ein Entlastungspaket vor dem Hintergrund der hohen Energiepreise geeinigt. Das Paket enthält Ad-hoc-Maßnahmen mit einer schnellen Entlastungswirkung, aber auch mittel- bis langfristige Vorhaben, etwa bei der Energieeffizienz.

Mehr
Information

baymevbm und IG Metall Bayern fordern sofortiges Ende des Krieges

Die Bayerischen Metallarbeitgeberverbände bayme vbm und die IG Metall Bayern fordern gemeinsam ein sofortiges Ende des Krieges in der Ukraine und verurteilen den völkerrechtswidrigen und menschenverachtenden Überfall Russlands auf sein Nachbarland auf das Schärfste.

Mehr
Information

Unterstützungsbitte des ukrainischen Arbeitgeberverbandes

Der ukrainische Arbeitgeberverband "Federation of Employers of Ukraine" (FEU) bittet mit einem Appell um Hilfe. Wir unterstützen das Anliegen und bitten Sie, den Brief an Ihre Mitgliedunternehmen weiterzuleiten.

Mehr
Information

Humanitäre Hilfe für die Ukraine: Aktuelle Bedarfsliste des UNHCR

Aufgrund der neuesten Geschehnisse steigt der Hilfsbedarf für die ukrainische Krise jeden Tag rasant an. Im Rahmen der Initiative #WirtschaftHilft informieren wir über die aktuelle Bedarfsliste des Hochkommissars der Vereinten Nationen für Flüchtlinge.

Mehr
Information

BSI warnt vor Einsatz der Virenschutzsoftware von Kaspersky

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt, Anwendungen aus dem Portfolio von Virenschutzsoftware des Unternehmens Kaspersky durch alternative Produkte zu ersetzen.

Mehr
Information

Warnmeldung vor Wiper-Malware

Seit dem 23. Februar 2022 kommt es zu erneuten Cyberangriffen mit einer bisher unbekannten Master-Boot-Record Wiper-Malware. Das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz stellt Detektionsregeln und Hinweise zur Verfügung.

Mehr
9 von 12
Mehr laden