Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zurück

Im Fokus: Corona-Pademie

Unterstützung bei Steuern und Sozialem, weitere Finanzhilfen

Dr. Benedikt Rüchardt
Dr. Benedikt Rüchardt
Steuern, Finanzen, Landesentwicklung, Wirtschaft und Kommunalwirtschaft
+49 (0)89-551 78-252 +49 (0)173-349 39 60
Information

Update: Corona-Härtefallhilfe für Unternehmen in Bayern

Am 11. Mai 2021 wurde die Richtlinie zur Bayerischen Härtefallhilfe veröffentlicht. Wir stellen wichtige Informationen und Links zu diesem Thema zur Verfügung. Anträge sollen noch im Mai 2021 gestellt werden können.

Mehr
Information

Steuerfreie Sonderzahlung für Beschäftigte – Auszahlungsfrist wird verlängert bis 31. März 2022

Die Auszahlungsfrist der steuerfreien Sonderzahlung von 1.500 Euro an Arbeitnehmer, die anlässlich der Corona-Krise ermöglicht wurde, wird bis zum 31. März 2022 verlängert. Der insgesamt steuer- und abgabenfreie Betrag bleibt unverändert.

Mehr
Information

Weitere Aussetzung der Insolvenzantragspflicht politisch unsicher

Am 30. April 2021 endet für Unternehmen in Deutschland die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht. Die Große Koalition diskutiert aktuell, ob die Sonderregelungen erneut verlängert werden sollten.

Mehr
Information

Update: Vereinfachte Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen auch für April 2021

Der GKV-Spitzenverband hat sich dazu entschieden, die Möglichkeit der vereinfachten Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen nochmals zu verlängern. Die Beiträge für Januar bis April 2021 können nun maximal bis zum Fälligkeitsdatum 27. Mai 2021 gestundet werden.

Mehr
Information

Informationen zum Eigenkapitalzuschuss in der Überbrückungshilfe III

Neuanträge auf Überbrückungshilfe III mit Eigenkapitalzuschuss können ab 20. April 2021 gestellt werden. Änderungsanträge werden im Lauf des Aprils 2021 möglich sein. In den FAQ des Bundes finden sich weitere Informationen zum Thema.

Mehr
Information

Corona Überbrückungshilfe III

Wir geben einen ausführlichen Überblick zu den Leistungen der Überbrückungshilfe III.

Mehr
Information

Wichtige liquiditätsschonende Steuerregeln mit Auflagen verlängert

Mit BMF-Schreiben vom 18. März 2021 haben Bund und Länder krisenbedingte steuerliche Maßnahmen verlängert: erleichterte Stundung, vereinfachte Kürzung von Vorauszahlungen, Aufschub von Vollstreckungen. Allerdings muss jetzt unmittelbare erhebliche Krisenbetroffenheit nachgewiesen werden.

Mehr
Information

Drittes Corona-Steuerhilfegesetz in Kraft getreten

Das Gesetz verlängert besondere Umsatzsteuerermäßigung für die Gastronomie, gewährt für 2021 einen höheren Kinderbonus und der steuerlichen Verlustrücktrag für 2020 und 2021 auf zehn, bei Zusammenveranlagung auf 20 Millionen Euro angehoben.

Mehr
Information

Überbrückungsfinanzierung für Novemberhilfen

Die Bearbeitung und Auszahlung der Novemberhilfen an vom Lockdown betroffene Unternehmen verzögert sich stark. Die vbw schlägt daher eine Überbrückungsfinanzierung vor.

Mehr
Information

Polizei warnt vor Betrugs-Mails zur Überbrückungshilfe - vertrauliche Daten in Gefahr

Das Bayerische Landeskriminalamt warnt vor betrügerischen E-Mails mit einem falschen Antragsformular für Corona-Überbrückungshilfe. Betrüger geben sich mit gefälschten Webseiten und E-Mails als vertrauenswürdige Kommunikationspartner aus

Mehr
Information

Update: Solo-Selbstständigenprogramm für Künstler*innen wird verlängert

Die Staatsregierung hat das Hilfsprogramm für solo-selbstständige Künstler bis Juni 2021 verlängert. Ziel ist eine Unterstützung zur Sicherung des Lebensunterhalts. Die Anträge können jetzt gestellt werden.

Mehr
Information

Sozialschutz-Paket III

Der Bundestag hat das Sozialschutzpaket III beschlossen. So soll unter anderem der aufgrund der Corona-Krise eingeführte erleichterte Zugang zur Grundsicherung sowie das Sozialdienstleister-Einsatzgesetz verlängert werden.

Mehr
Information

Steuerfreie Aufstockung des KuG bis Ende 2021 möglich

Die seit Februar 2020 gewährte Steuerfreiheit von Aufstockungen des KuG wurde mit dem Jahressteuergesetz 2020 bis Ende 2021 verlängert.

Mehr
Information

Update: Neustarthilfe – Unterstützung für Soloselbstständige

Die neu veröffentlichte bayerische Richtlinie zur Überbrückungshilfe III regelt auch den Umgang mit der Neustarthilfe in Bayern.

Mehr
Information

Steuererklärungsfrist 2019 verlängert | Aktuelle FAQ Corona (Steuern)

Die Steuererklärungsfrist für 2019 wurde bis 31. März 2021 verlängert, soweit Berater die Erklärung erstellen. Eine weitere Verlängerung bis 31. August steht in Aussicht. Zudem hat das Bundesfinanzministerium eine neue Fassung seiner FAQ Corona (Steuern) veröffentlicht.

Mehr
Information

Rücklagen für Ersatzbeschaffungen: Reinvestitionsfristen vorübergehend verlängert

Die in der Einkommensteuerrichtlinie geregelten Fristen für die Ersatzbeschaffung oder Reparatur bei Beschädigung verlängern sich jeweils um ein Jahr, wenn die sie ansonsten in einem nach dem 29. Februar 2020 und vor dem 1. Januar 2021 endenden Wirtschaftsjahr ablaufen würden.

Mehr
Information

Neues bei steuerlichen Investitionsabzugsbeträgen

Investitionsabzugsbeträge, die an sich 2020 ausgelaufen wären, können ein Jahr länger genutzt werden. Das erlaubt es, situationsbedingt aufgeschobene Investitionen steuerunschädlich nachzuholen.

Mehr
Information

Bayerische Richtlinie zur Dezemberhilfe des Bundes

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie hat die bayerische Richtlinie für die Gewährung von außerordentlicher Wirtschaftshilfe des Bundes für Dezember 2020 bekanntgegeben.

Mehr
Information

Update: Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene

Wir informieren über ein BMF-Schreiben vom 18. Dezember 2020, mit dem die bisher auf 2020 beschränkten steuerlichen Erleichterungen von Hilfsmaßnahmen bis Ende 2021 verlängert und in Teilen ergänzt werden.

Mehr
Gesetz

Home-Office 2020 und 2021: bis zu 600 Euro steuerlich pauschal absetzbar

Das Jahressteuergesetz 2020 führt eine steuerliche Home-Office-Pauschale von fünf Euro pro Tag, maximal 600 Euro pro Jahr ein. Die Regelung ist auf die Jahre 2020 und 2021 beschränkt. Wir erläutern die Neuerungen.

Mehr
Information

Update: Corona - Finanzierungs- und Soforthilfen im Überblick

Soforthilfen, Kurzarbeitergeld, liquiditätsschonender Steuervollzug, Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen, geförderte Kredite und Bürgschaften, Eigenkapital vom Staat und anderes: wir geben einen Überblick zu besonderen Finanzierungshilfen, die angesichts der Corona-Krise geschaffen wurden.

Mehr
9 von 21
Mehr laden