Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 07. August 2020

Fokus Corona/Kredit, Bürgschaft, Beteiligung | Information

Zwei Milliarden-Maßnahmenpaket für Startups und kleine Mittelständler

Kontakt
Joachim Feldmann
Geschätsführer, Leiter Abteilung Außenwirtschaft
+49 (0)89-551 78-155 +49 (0)174-338 21 98

Um junge innovative Unternehmen in der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket in Höhe von insgesamt zwei Milliarden Euro beschlossen. Mit 1,2 Milliarden Euro soll die Wagnisfinanzierung mit Wagniskapitalgebern im Gesellschafterkreis für zukunftsträchtige innovative Startups erweitert werden, sogenannte Corona Matching Fazilität (Säule 1). Für junge Startups ohne Wagniskapitalgeber im Gesellschafterkreis sowie kleine Mittelständler sind 0,8 Milliarden Euro vorgesehen, die über die Landesförderinstitute für Finanzierungen mit Wagniskapital und Eigenkapital-ersetzenden Finanzierungsformen eingesetzt werden (Säule 2).

Säule 1 – Corona Matching Fazilität

Über die Matching Fazilität werden zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt, damit Venture Capital (VC)-Fonds auch während der Corona-Krise innovative und zukunftsträchtige Startups finanzieren.

Anforderungen an Startups

  • innovative und zukunftsträchtige Unternehmen
  • Mittelbedarf während der Corona-Krise
  • Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit oder mindestens 50 Prozent der Vollzeitbeschäftigten in Deutschland
  • am 31. Dezember 2019 kein Unternehmen in Schwierigkeiten
  • einzelne Finanzinvestoren dürfen keine Mehrheitsbeteiligung an dem Start-up halten

VC Matching-Finanzierung

Nur die Mittel eines privaten VC-Fonds können durch KfW Capital gematcht werden. Dabei werden die von dem VC Fonds investierten Mittel grundsätzlich mit zu 50 Prozent von öffentlichen Mitteln begleitet.

Finanzierungsinstrumente

Möglich sind die klassische Eigenkapitalfinanzierung, der Abschluss von Wandeldarlehen oder die Gewährung nachrangiger Darlehen.

Konditionen

Die Beteiligung der KfW Capital erfolgt zu den gleichen Bedingungen wie die Beteiligung des VC-Fonds, das gilt auch im Falle eines Exits (pari passu). Wandlungs- und Rückzahlungsmodalitäten bzw. Einzelheiten des Exits vereinbart der VC-Manager mit dem Startup.

Antragsweg

Anträge können nur private VC-Fonds-Manager stellen, die bei KfW Capital oder dem europäischen Investitionsfonds akkreditiert sind.

Säule 2 – Startup Unternehmen ohne Zugriff auf die Corona Matching Fazilität sowie KMU

Startups und kleine Mittelstandsunternehmen mit (Gruppen)Umsatz bis zu 75 Millionen Euro können neue Beteiligungsangebote nutzen: Der Eigenkapitalschild Bayern richtet sich an KMU. Startups können Beteiligungskapital über den Startup Shield Bayern erhalten.

Startup Shield Bayern

Anforderungen an Startups

  • innovative Produktentwicklungen und wachstumsorientiertes und zukunftfähiges Geschäftsmodell
  • finanzielle Probleme durch die Corona-Krise und kein Zugriff auf die Corona Matching Fazilität (siehe Säule 1)
  • Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit oder mindestens 50 Prozent der Vollzeitbeschäftigten in Bayern
  • am 31. Dezember 2019 kein Unternehmen in Schwierigkeiten
  • private Investoren/oder Gründer beteiligen sich angemessen an der Finanzierungsrunde

Beteiligungsfinanzierung

  • stille Beteiligung/Wandeldarlehen, Laufzeit sieben Jahre, mit Kündigungs-, alternativ Wandlungsrecht bei nächster Finanzierungsrunde
  • direkte Beteiligung
  • Beteiligungsbetrag 100.000 Euro bis 800.000 Euro
  • für Investitionen, laufende Kosten, Betriebsmittel

Konditionen

  • marktüblich, rund 7 Prozent pro Jahr

Antragsweg „Startup Shield Bayern“.

Anträge können bei der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft gestellt werden. Startups finden Einzelheiten unter „Startup Shield Bayern“.

Eigenkapitalschild Mittelstand Bayern

Anforderungen an KMU

  • kleines Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einem wettbewerbsfähigen Geschäftsmodell
  • finanzielle Probleme durch die Corona-Krise
  • Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit oder mindestens 50 Prozent der Vollzeitbeschäftigten in Bayern
  • am 31. Dezember 2019 kein Unternehmen in Schwierigkeiten
  • (Gruppen-) Umsatz 2019 nicht höher als 75 Millionen Euro
  • 2017-2019 im Durchschnitt positiver Jahresüberschuss oder 2019 positiver Jahresüberschuss

Beteiligungsfinanzierung

  • Mezzanine/stille Beteiligung, Laufzeit 7 Jahre
  • Beteiligungsbetrag 100.000 Euro bis 800.000 Euro
  • für Investitionen, laufende Kosten, Betriebsmittel

Konditionen

  • fixe Vergütung rund 7 Prozent pro Jahr
  • bei Finanzierung mit Co-Investor pari passu

Antragsweg

Anträge können bei der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft gestellt werden. Mittelständische Unternehmen finden Einzelheiten unter „Eigenkapitalschild Mittelstand Bayern“.