Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 05. März 2021

vbw Fokusthemen/Fokus Corona/Ausgangsbeschränkungen, Reisen + Transport | Information

Update RKI: Ausweisung internationaler Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvarianten-Gebiete

Kontakt
 Julius Jacoby
Julius Jacoby
Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht
+49 (0)89-551 78-237 +49 (0)172-862 23 05
 Johanna Schneider
Johanna Schneider
Arbeitsrechtliche Beratung, Prozessvertretung
+49 (0)941-595 73-16 +49 (0)173-384 14 34
 Benedikt Pentenrieder
Benedikt Pentenrieder
Tarif / Kollektive Arbeitsbedingungen / Arbeitswissenschaft
+49 (0)89-55178-182 +49 (0)151-61073200
 Maximilian Reinhardt, LL.M.
Maximilian Reinhardt, LL.M.
Arbeitsrechtliche Beratung, Prozessvertretung
+49 (0)89-55 178-211 +49 (0)160-740 80 72
Informationen zur Ausweisung internationaler Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvarianten-Gebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI

Die neu ausgewiesenen Hochinzidenzgebiete, Risikogebiete sowie Gebiete, die derzeit nicht mehr als Risikogebiete gelten, sind wirksam ab Sonntag, 07. März 2021, um 00:00 Uhr.

Neue Hochinzidenzgebiete

  • Jordanien – das gesamte Land Jordanien gilt nun als Hochinzidenzgebiet.
  • Schweden – das gesamte Land Schweden gilt nun als Hochinzidenzgebiet.
  • Ungarn – das gesamte Land Ungarn gilt nun als Hochinzidenzgebiet.

Neue Risikogebiete

  • Griechenland – das gesamte Land Griechenland gilt nun als Risikogebiet.
  • Norwegen – die Provinz Agder gilt nun auch als Risikogebiet.
  • USA – das gesamte Land USA gilt nun als Risikogebiet (KEIN Hochinzidenzgebiet mehr).

Gebiete, die derzeit nicht mehr als Risikogebiete gelten

  • Finnland – die Region Mittelfinnland gilt nun nicht mehr als Risikogebiet.
  • Kroatien – die Gespanschaften Bjelovar-Bilogora, Istrien, Krapina-Zagorje und Požega-Slawonien gelten nun nicht mehr als Risikogebiete.

Allgemeine Informationen

Die Einstufung als Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet bzw. Virusvarianten-Gebiet ist maßgeblich für die Anwendbarkeit der bayerischen Einreise-Quarantäne-Verordnung und der Test- und Anmeldepflicht bei der Einreise.

Es werden stetig neue Daten analysiert, deshalb können zu jedem Zeitpunkt weitere Risiko- bzw. Virusvarianten-Gebiete ausgewiesen werden.

Hinweis: Wir informieren Sie auf diesem Wege nicht mehr über jede einzelne Ausweisung neuer Gebiete, sondern beschränken uns auf besonders relevante Regionen. Wir bitten Sie deshalb, sich jeweils aktuell bei Reiseantritt und -rückkehr über die zu diesen Zeitpunkten ausgewiesenen Gebiete zu informieren. Alle gegenwärtig ausgewiesenen Regionen finden Sie auf den Seiten des RKI.