Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Soziale Marktwirtschaft

Letzte Aktualisierung: 15. Oktober 2021

Information

Festliches Abendessen zum 80. Geburtstag des Ministerpräsidenten a. D. Edmund Stoiber

Kontakt
 Renate Spandel
Renate Spandel
vbw Gremienbetreuung Politischer Dialog
Telefon +49 (0)89-55178-159 +mobil+ +49 (0)151-566 639 12

Am 08. Oktober 2021 ehrte die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. den Bayerischen Ministerpräsidenten a. D. Dr. Dr. h.c. Edmund Stoiber aus Anlass seines 80. Geburtstags mit einem festlichen Abendessen im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München.

Über 70 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft waren der Einladung gefolgt, um den Jubilar gemeinsam mit seiner Familie zu feiern.

Tradition und Fortschritt – Laptop und Lederhose

bayme vbm und vbw Präsident Wolfram Hatz dankte Edmund Stoiber im Namen der bayerischen Wirtschaft für seine großartige politische Lebensleistung: „Sie hatten den Mut, Dinge zu verändern. Sie hatten den Weitblick, Bleibendes für unser Land zu schaffen. Sie haben die Verbindung von Tradition und Fortschritt mit Leben erfüllt. Sie sind der Vater des modernen Bayern.“

Seine 14-jährige Amtszeit begann mit dem Motto „gestalten statt besitzen“ und zeigte Edmund Stoiber als einen klugen Manager der Politik, der neue Entwicklungen voraussah und aufgriff. Er stellte so die Weichen dafür, dass Bayern seinen Spitzenplatz behaupten und sogar ausbauen konnte. Unter seiner Führung legte Bayern als erstes Bundesland 2006 einen Etat vor, der ohne neue Schulden auskam.

Laudatio des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder MdL

Der amtierende Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder MdL würdigte den Jubilar in seiner Laudatio als prägende Persönlichkeit Bayerns. Edmund Stoiber sei es gelungen, Bayern wirtschaftlich an die Spitze der Weltregionen zu führen.

Ministerpräsident a. D. Dr. Dr. h. c. Edmund Stoiber

Der Jubilar dankte für das Lob und die guten Wünsche. Edmund Stoiber würdigte die Rolle der vbw als starke Stimme der gesamten bayerischen Wirtschaft gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Sie werde nicht nur in München, sondern sehr wohl auch in Berlin und Brüssel gehört.