Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen
Zur Übersicht
Themen und Services/Integration von Geflüchteten

Letzte Aktualisierung: 05. Oktober 2022

Information

Sechs Monate "sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine" – vbw zieht positive Bilanz

Kontakt
Sarah Schmoll
Integration von Geflüchteten, MINT-Talentförderung, Projekte
Telefon +49 (0)89-551 78-218

Die vbw hat vor einem halben Jahr die Initiative „sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine“ gestartet und führt sie erfolgreich fort. Bertram Brossardt lobt den Einsatz der Unternehmen: „Gesellschaftliche Teilhabe der geflüchteten Menschen ist und bleibt das oberste Ziel der Initiative. Das Engagement der bayerischen Unternehmen ist keine Eintagsfliege, sie bemühen sich weiterhin, den Geflüchteten eine Perspektive in Bayern zu bieten.“

Seit dem Start der Plattform haben sich bereits knapp 1.400 Unternehmen registriert und es wurden fast 2.800 Stellenangebote inseriert. Seit dem 01. April haben rund 5.000 Ukrainer*innen einen vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. durchgeführten Integrationskurs begonnen. Spezifische Fragen zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten aus der Ukraine werden von den Hotline-Mitarbeiter*innen beantwortet. Diese haben bereits über 600 Beratungen per Telefon und 280 per Mail durchgeführt.

Zur Initiative „sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine“

Die Initiative ist unter www.ukraine.sprungbrett-intowork.de zu erreichen und läuft in enger Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit. Umgesetzt wird sie vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. Die Online-Plattform ist in deutscher und ukrainischer Sprache aufrufbar. Neben Informationen rund um die Integration in Arbeit wird das breite Angebot an Deutschsprachkursen vorgestellt, die vom bbw umgesetzt werden. Das Kompetenzermittlungsverfahren KoJack ist auf Ukrainisch verfügbar und bietet die Chance, frühzeitig die beruflichen Kompetenzen der Bewerber*innen festzustellen. Zentrale Bestandteile der Initiative sind die zweisprachige Hotline +49 (0)89-189 552 91 11 und die E-Mail-Adresse hotline@sprungbrett-into-work.de, in der alle relevanten Fragen rund um die Integration in Arbeit beantwortet werden. Geflüchtete und Unternehmen erreichen die Hotline von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr – 18:00 Uhr.

Seite drucken