Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Fachkräftesicherung

Letzte Aktualisierung: 22. Januar 2021

Information

Jetzt Sammelanträge für die Weiterbildung nutzen

Kontakt
Dr. Markus Meyer
Dr. Markus Meyer
Arbeitsmarktpolitik, Arbeitslosenversicherung, Grundsicherung, Fachkräftesicherung, Vereinbarkeit Familie und Beruf, BGM/BGF
Telefon +49 (0)89-551 78-215 +mobil+ +49 (0)170-680 31 15

Die Bundesagentur für Arbeit kann die Weiterbildung Beschäftigter durch teilweise oder vollständige Erstattung der Lehrgangskosten sowie durch Zuschüsse zum Arbeitsentgelt als Ausgleich für den weiterbildungsbedingten Arbeitsausfall fördern. Voraussetzungen sind, dass der Lehrgang mehr als 120 Unterrichtseinheiten umfasst und sowohl die Maßnahme selbst als auch deren Träger für die Förderung zugelassen sind. Für die Förderung unerheblich ist, ob die Schulung in Vollzeit, Teilzeit oder berufsbegleitend durchgeführt werden.

Neu seit 2021: das Sammelantragsverfahren

Sollen mehrere Beschäftigte eines Unternehmens mit vergleichbarem Weiterbildungsbedarf an derselben Weiterbildung teilnehmen, müssen Arbeitgeber seit 2021 nicht mehr einzelne Anträge stellen. Es genügt ein Antrag (Sammelantrag), der online eingereicht werden kann. Damit kann die bisherige aufwändige Einzelfallbewilligung vereinfacht und zugunsten einer pauschalierenden Bewilligung und Auszahlung aller Förderleistungen als Gesamtleistung an den Arbeitgeber ersetzt werden, wenn die Beschäftigten zustimmen.

Angebot der Bundesagentur für Arbeit: Online-Antragsstrecke

Als weitere Neuerung bietet die Bundesagentur für Arbeit auf ihrer Internetseite zum Sammelantrag eine Online-Antragsstrecke an, die alle nötigen Formulare und Vordrucke bereithält. Die von Ihnen ausgefüllten Dokumente können zudem direkt online hochgeladen werden.

Beratung durch die Taskforce Fachkräftesicherung FKS+

Die Taskforce FKS+ hat ihren Beratungsschwerpunkt auf alle Frage zur Qualifizierung und beruflichen Weiterbildung der Beschäftigten gelegt. So sollen die Unternehmen gezielt bei der Qualifizierung ihrer Belegschaften für neue Anforderungen unterstützt werden. Die Taskforce berät Sie nicht nur bei der Entwicklung und Umsetzung passender Lehrgänge, sondern begleitet Sie auch beim Abruf von Förderleistungen. Nehmen Sie gerne Kontakt auf!