Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen
Zur Übersicht
Themen und Services/Fachkräftesicherung

Letzte Aktualisierung: 15. Dezember 2022

Information

Rückblick – SHeconomy Lunch in München

Kontakt
 Sophie Sontag-Lohmayer
Sophie Sontag-Lohmayer
Fachkräftesicherung, FKS+ Projekte
Telefon +49 (0)89-551 78-438 +mobil+ +49 (0)151-111 652 98
Weitere Beiträge zum Thema

Am 08. Dezember 2022 fand der SHeconomy Lunch der British Chamber of Commerce in Germany (BCCG) e. V. in Kooperation mit der vbw in München statt. Gemeinsam begrüßten Dr. Christof Prechtl, stv. Hauptgeschäftsführer bayme vbm vbw, und Ilka Hartmann, Managing Director BCCG, die rund 50 Teilnehmerinnen im hbw | Haus der Bayerischen Wirtschaft.

Der SHeconomy Lunch ist ein Mittagessen für einen exklusiven Kreis an Frauen in Führungspositionen, das abwechselnd in verschiedenen Städten in Deutschland stattfindet. Ziel ist es, ein Forum zur Vernetzung zu bieten, aber auch sich zu bestimmten Themen auszutauschen. So stand beim Lunch in München das Thema "Sichtbarkeit von Frauen in Führungspositionen" im Fokus.

Gleich zu Beginn stellte Dr. Christof Prechtl das bayme vbm Projekt Frauen in Führungspositionen vor, mit dem die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bereits seit 2010 ein einzigartiges Fortbildungsangebot für weibliche Führungskräfte anbieten. In ihrer anschließenden Keynote zeigte Tijen Onaran, CEO von Global Digital Women und bekannte Influencerin, auf, was Sichtbarkeit für Frauen in Führungspositionen bedeutet und welche Bedeutung diese für die Definition der eigenen Führungsposition spielt.

Teilnehmer*innen:

  • Dr. Christof Prechtl, stv. Hauptgeschäftsführer, bayme vbm vbw
  • Ilka Hartmann, Managing Director, BCCG
  • Tijen Onaran, CEO, Global Digital Women

Seite drucken