Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Europa

Letzte Aktualisierung: 06. April 2021

Politischer Dialog Brüssel | Online

Qualifizierung – Beschäftigte auf den Wandel vorbereiten

 Beate Neubauer
Beate Neubauer
CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Gesundheitswirtschaft, FKS+
+49 (0)89-551 78-534 +49 (0)173-573 89 22
 Volker Pitts-Thurm
Volker Pitts-Thurm
Leiter Verbindungsbüro Brüssel
+32 (0)2-500 57-81 +49 (0)172-837 89 61
Dienstag, 25.05.2021
16:00 – 17:30 Uhr
Online
Termin im Kalender speichern
Code
VA98600

Anmeldeschluss 25.05.2021

Infos als PDF herunterladen

Die europäische Wirtschaft befindet sich durch die Digitalisierung und die Zielsetzungen des Green Deal in einem tiefgreifenden Transformationsprozess, der maßgeblich auch die Beschäftigten betrifft. Neue Anforderungen und Tätigkeiten führen zu einem erhöhten Qualifizierungsbedarf. Dieser muss erfüllt werden, damit auch in Zukunft genügend qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen.

Auf europäischer Ebene kann der Prozess durch die Förderungen von Qualifizierungsmaßnahmen gezielt unterstützt werden. Im Rahmen unserer Veranstaltung zeigen wir anhand von Best-Practice-Beispielen, wie die Fördermittel des ESF dazu beitragen können, Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen auf die Arbeitswelt von morgen vorzubereiten.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor dem OnlineKongress Ihren Zugangslink sowie technische Hinweise.

+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv