Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 18. Januar 2021

Themen und Services/Energie + Klima | Deutschland hat Zukunft | OnlineKongress

Ein Jahr Bundes-Klimaschutzgesetz

Donnerstag, 11.02.21
09:00 – 10:30 Uhr
Online
Termin im Kalender speichern
Code
VA99400

Anmeldeschluss 11.02.2021

Ende 2019 wurde das Bundes-Klimaschutzgesetz mit verbindlich festgeschriebenen Reduktionszielen sowie zahlreiche Einzelmaßnahmen verabschiedet. Das nationale Brennstoffemissionshandelssystem ­– Kernstück der deutschen Klimaschutzpolitik – ist am 01. Januar 2021 gestartet. Trotz der bereits ehrgeizigen nationalen Ziele ist angesichts der Ambitionssteigerung in der EU nun mit einer deutlichen Zielverschärfung auch in Deutschland zu rechnen.

Im Rahmen unseres OnlineKongresses werden wir diskutieren, wie erfolgreich die bisherigen Klimaschutzmaßnahmen in Deutschland waren und welche weiteren Schritte jetzt notwendig sind, um einen effektiven wirtschafts- und sozialverträglichen Klimaschutz zu garantieren. Zudem werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie der Einsatz technologischer Innovationen für den Klimaschutz besser gefördert werden kann.

Unsere Veranstaltung findet online statt. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig einen Zugangs-Link mit weiteren Informationen.

Programm

Tag 1

09:00

Begrüßung

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

09:05

Klimaziel 2030 – Technologien für einen effektiven Klimaschutz

Kai Gramke, Geschäftsführer, EconSight GmbH, Basel

09:20

Podiumsdiskussion

Bertram Brossardt

Dr. Georg Nüßlein MdB, CDU/CSU, Berlin

Lisa Badum MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

Dr. Lukas Köhler MdB, FDP, Berlin

Florian Post MdB, SPD, Berlin

10:30

Ende der Veranstaltung


+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv