Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 19. November 2020

Bildung/Weiterbildung | Information

Qualifizierung mit AlphaGrund – Grundkompetenzen für den Arbeitsplatz

Kontakt
 Isabell Grella
Isabell Grella
Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte
+49 (0)89-551 78-278 +49 (0)160-980 914 52

Mehr als vier Millionen Erwachsene in Deutschland sind erwerbstätig, obwohl sie nicht ausreichend lesen und schreiben können. Kontinuierlich steigende Anforderungen an Arbeitstätigkeiten bereiten diesen Beschäftigten große Schwierigkeiten. Arbeitsplatzorientierte Grundbildung kann ein erfolgversprechender Ansatz sein, die Beschäftigungsfähigkeit betroffener Mitarbeiter*innen zu erhöhen und damit einen Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs zu leisten.

Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) verstärkt seine Aktivitäten und Serviceleistungen im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung mit dem neuen Projekt AlphaGrund qualifiziert.

Im Rahmen der „Nationalen Dekade für Alphabetisierung“ wird das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für zwei weitere Jahre gefördert. Partner im AlphaGrund-Projekt sind das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) als Konsortialführer und sieben Bildungswerke der Wirtschaft.

Was bietet "AlphaGrund qualifiziert"?

AlphaGrund qualifiziert fördert Arbeitnehmer*innen mit fehlenden Kompetenzen im Lesen, Verstehen, Schreiben, Rechnen oder beim Arbeiten am PC und

  • ermittelt den individuellen Bedarf an nachholender Grundbildung in Ihrem Unternehmen, z. B. durch Arbeitsplatzanalysen oder Befragungen von Führungskräften sowie Betriebsleiter*innen,
  • entwickelt Maßnahmen zur Förderung der Grundbildung für geringqualifizierte Erwerbstätige – kostenlos und passgenau auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten, mit einer flexiblen Unterrichtsdauer,
  • führt Grundbildungsmodule vor Ort im Betrieb kostenlos durch und evaluiert diese,
  • bietet Schulungen für Führungskräfte zur Sensibilisierung im Umgang mit Mitarbeiter*innen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Weitere Informationen finden Sie im angehängten Flyer.