Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Bildung/Vorschule + Schule

Letzte Aktualisierung: 20. Oktober 2021

Information

Berufswahl-SIEGEL für Schulen in Niederbayern, Schwaben und Unterfranken

Kontakt
 Sabitha Lorenz
Sabitha Lorenz
Hochschule, Projekte
Telefon +49 (0)89-55178-389 +mobil+ +49 (0)160-9799289
Weitere Beiträge zum Thema

Am 20. Oktober 2021 wurde das Berufswahl-SIEGEL an 42 Schulen in Niederbayern, Schwaben und Unterfranken verliehen. Die Schulen werden für die hohe Qualität der Maßnahmen und Projekte in der Studien- und Berufsorientierung ausgezeichnet.

Betram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw, sagte anlässlich der Auszeichnung: „Für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung in Bayern kommt es darauf an, dass sich junge Menschen frühzeitig beruflich orientieren, ihre Talente entdecken und wissen, mit welchen Berufen sie auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden. Dafür braucht es ein hohes Engagement – so wie es die mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichneten Schulen zeigen.“

Bundesweites Netzwerk

Schulen, die sich für das Berufswahl-SIEGEL bewerben, bekommen qualifiziertes Feedback und Empfehlungen für eine zielorientierte Studien- und Berufsorientierung. Mit dem Siegel ausgezeichnete Schulen haben zudem Zugang zum bundesweiten Netzwerk von Berufswahl-SIEGEL Schulen, können sich austauschen und Weiterbildungsangebote nutzen.

Bayernweites Berufswahl-SIEGEL bis 2025

Das Berufswahl-SIEGEL in Bayern ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft und wird von der vbw gefördert. Aktuell tragen 128 Schulen in den drei Regierungsbezirken das SIEGEL. Bis 2025 wird es für Schulen in allen bayerischen Regierungsbezirken möglich sein, sich für das Berufswahl-SIEGEL zu bewerben. Im Schuljahr 2021/2022 sind Bewerbungen aus Niederbayern, Schwaben, Unterfranken und – seit neuestem mit dabei – der Oberpfalz möglich.