Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Außenwirtschaft/Auslandsmärkte + Export

Letzte Aktualisierung: 23. Juni 2022

Dialog International | OnlineKongress

Reform der WTO – Perspektiven und Herausforderungen

 Tatjana Vargas
Tatjana Vargas
Volks- und Außenwirtschaft, Europa, GUS
Telefon +49 (0)89-551 78-258 +mobil+ +49 (0)173-578 30 79
Montag, 04.07.2022
11:00 – 12:30 Uhr
Online
Termin im Kalender speichern
Code
VA99100

Anmeldeschluss 04.07.2022

Infos als PDF herunterladen

Die Welthandelsorganisation (WTO) befindet sich in einer Krise: Alle Verhandlungen über die kontinuierliche Liberalisierung des Welthandels bleiben seit Jahren ohne Ergebnisse. Das WTO-Regelwerk ist veraltet und häufig schwer durchsetzbar, so beispielsweise bei Vorschriften zu Industriesubventionen und staatseigenen Unternehmen. Das Berufungsgremium der WTO ist wegen der Blockade durch die USA seit Ende 2019 funktionsunfähig, sodass keine finale Streitbeilegung möglich ist. Auch die Rolle Chinas in der WTO ist mittlerweile sehr umstritten. Das stellt Europa vor große Herausforderungen. Aufgrund ihrer starken Integration in die Weltwirtschaft sind europäische Unternehmen auf verlässliche Regeln im globalen Handel angewiesen.

Im Nachgang zur 12. Ministerkonferenz – dem wichtigsten Entscheidungsorgan der WTO – erörtern wir mit Expert*innen, wie die Welthandelsorganisation modernisiert und Wettbewerbsneutralität gestärkt werden können.

Die Veranstaltung findet online statt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Zugangslink per E-Mail.

Programm

Tag 1

11:00

Begrüßung

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

11:05

Keynote 1

Ignacio García Bercero, Director Multilateral Affairs, DG Trade, EU-Kommission

11:15

Keynote 2

Dr. Claudia Schmucker, Programmleiterin, Programm Geoökonomie, DGAP

11:25

Podiumsdiskussion

Ignacio García Bercero, Director Multilateral Affairs, DG Trade, EU-Kommission

Dr. Claudia Schmucker, Programmleiterin, Programm Geoökonomie, DGAP

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Moderation: Jan Hildebrand, Stellvertretender Leiter Hauptstadtbüro, Handelsblatt

12:30

Ende der Veranstaltung


+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv