Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 07. September 2021

Vorsprung Bayern

Rohstoffversorgung langfristig sichern

Dr. Peter Pfleger
Dr. Peter Pfleger
Umwelt, Verkehr, Rohstoffe, Verbraucherschutz
Telefon +49 (0)89-551 78-253 +mobil+ +49 (0)173-349 18 33
Mittwoch, 15.12.2021
17:00 – 18:30 Uhr
Online
Termin im Kalender speichern
Code
VA99200

Infos als PDF herunterladen

Die sichere Rohstoffversorgung der bayerischen Unternehmen zu wirtschaftlich vertretbaren Kosten ist ein zentrales Element der Zukunftssicherung. Der Erfolg neuerer Technologien, wie Elektromobilität, ist auch davon abhängig, ob die notwendigen Ausgangsmaterialien – beispielsweise für Batteriezellen – in ausreichendem Maße vorhanden sind. Auch das Thema Wasserstoff rückt immer stärker in den Vordergrund. Die vbw setzt sich seit langem dafür ein, dass Handelsbeschränkungen abgebaut und Unternehmen bei internationalen Rohstoffprojekten unterstützt werden. Zudem müssen die Grundlagenforschung zum effizienten Rohstoffeinsatz und zur Rohstoffsubstitution gefördert und die Möglichkeiten heimischer Rohstofflagerstätten genutzt werden.

Im Rahmen unseres OnlineKongresses stellen wir das aktuelle Update der vbw Studie Rohstoffsituation der bayerischen Wirtschaft vor und diskutieren mit Expert*innen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft die Anforderungen an eine langfristig sichere Rohstoffversorgung.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig einen Zugangslink mit weiteren Informationen.

+dsgvo+
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv