Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2018

Kooperation

Rückblick - Rethink Europe

Über 100 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft begrüßten Alfred Gaffal, Präsident der vbw und Dr. Fritz Audebert, Ideengeber von #rethinkeurope, Gründer und CEO der ICUnet.AG in Passau.

Plattform für einen europäischen Dialog

#rethinkeurope bietet die Plattform für einen europäischen Dialog zwischen Wirtschaft und Politik. Sie ist das Podium, um Europa aus seinen starken Wurzeln heraus neu zu denken. Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Politik diskutierten über Europas Innovationspotenzial im globalen Wettbewerb, Chancen einer starken Partnerschaft mit Afrika und die Zukunft des europäischen Führungskonzepts.

Besseres Europa statt mehr Europa

vbw Präsident Alfred Gaffal betonte die Bedeutung Europas für Deutschland und Bayern. Die aktuellen Entwicklungen innerhalb und außerhalb Europas träfen den Kern der europäischen Gemeinschaft. Die vielen Herausforderungen seien nur gemeinsam in den Griff zu bekommen. Denn eine Gemeinschaft mit 500 Millionen Menschen hat in der Welt ein viel größeres Gewicht als ein Land mit 80 Millionen. Es sei in Europa eine bessere Zusammenarbeit nötig, vor allem in der Flüchtlingspolitik und Grenzsicherung. Die bayerische Wirtschaft befürwortet eine stärkere Unterstützung der Herkunfts- und Transitländer. Zudem müssten die EU-Außengrenzen besser geschützt und ein einheitlich geltendes Asylsystem etabliert werden.

Rückblick

Rückblick - Rethink Europe
am 11.10.2018 in Passau

Information
i
Information
Programm #rethinkeurope

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Jutta Krogull

Geschäftsführerin der vbw Bezirksgruppe Niederbayern

+49 (0)851-490 838-12
Jutta Krogull
Anfahrtsbeschreibung

Redoute

Großer Saal

Gottfried-Schäffer-Straße 2
94032 Passau

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben