Letzte Aktualisierung: 11. September 2020

Wirtschaft im Dialog | Online

7. Augsburger Forum Arbeitsrecht

Unser 7. Augsburger Forum Arbeitsrecht beschäftigt sich mit den Besonderheiten, die Unternehmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aus arbeitsrechtlicher Sicht beachten müssen.

Prof. Dr. Martina Benecke von der Universität Augsburg erläutert die besonderen Anforderungen beim mobilen Arbeiten und geht dabei auch auf die Funktionsfähigkeit von Arbeitnehmervertretungen aus rechtlicher Sicht ein – insbesondere im Hinblick auf das digitale Arbeiten von Betriebsräten. Anschließend wird Angelika Lippert über die lösungsorientierte Umsetzung in der Praxis berichten. Ein Überblick der Agentur für Arbeit zu den Neuerungen bei den Kurzarbeitsregelungen rundet unsere Veranstaltung ab.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig einen Zugangslink mit technischen Hinweisen.


Termin

Donnerstag, 29.10.20, 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Online

Code

VA97060

Der Anmeldeschluss ist leider bereits überschritten.

Programm

7. Augsburger Forum Arbeitsrecht


Tag 1

16:00

Begrüßung

Stephanie Ammicht, Geschäftsführerin, vbw Bezirksgruppe Schwaben, Augsburg

16:10

Moderne Arbeitswelt – Digitalisierte Betriebsratstätigkeit und aktuelle Rechtsentwicklungen bei der mobilen Arbeit

Prof. Dr. Martina Benecke, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Universität Augsburg

16:45

Umgang im Unternehmen mit der Corona-Pandemie – Praxisvortrag

Angelika Lippert, Personalleiterin am Standort Meitingen, SGL Carbon GmbH, Meitingen

17:05

Aktuelle Übersicht zu den Kurzarbeitsregelungen

Julia Braunmiller, Teamleitung, Agentur für Arbeit, Augsburg

17:25

Diskussion

Prof. Dr. Martin Maties, Professur für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht sowie Methodenlehre, Universität Augsburg



Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Stephanie Ammicht

Geschäftsführerin der vbw Bezirksgruppe Schwaben

+49 (0)821-45 50 58-95
Stephanie Ammicht

  Zur Veranstaltungsübersicht

nach oben