Letzte Aktualisierung: 27. November 2019

Wirtschaft im Dialog

Rückblick – 3. Sonnefelder Wirtschaftsgespräch

Beim 3. Sonnefelder Wirtschaftsgespräch wies Thomas Kaeser, Vorstandsvorsitzender der vbw Bezirksgruppe Oberfranken auf die Herausforderungen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt hin. "Unsere Unternehmen müssen im digitalen Zeitalter in der Lage sein, schnell auf individuelle Kundenwünsche aus aller Welt zu reagieren, andernfalls macht die internationale Konkurrenz das Rennen. Wir müssen unsere Rahmenbedingungen an die neuen Erfordernisse anpassen. Es kommt darauf an, dass wir uns an die Spitze setzen und diese Entwicklung konstruktiv mitgestalten", so Kaeser.

Historische Perspektiven auf die Arbeitsgesellschaft in Zeiten des digitalen Wandels

Prof. Dr. Martina Heßler, Inhaberin des Lehrstuhls Technikgeschichte an der TU Darmstadt, blickte in ihrem Vortrag "Historische Perspektiven auf die Arbeitsgesellschaft in Zeiten des digitalen Wandels" auf den Wert der Arbeit und der Position des Menschen in der digitalen Arbeitswelt. "Die Frage, welchen Wert der Arbeit und der Position des Menschen in der digitalen Welt noch haben kann und soll, ist nicht neu. Sie wurde im Kontext grundlegender technologischer Neuerungen stets gestellt. Wir müssen heute aber mehr denn je eine Diskussion führen, welche Aufgaben Maschinen und welche Menschen übernehmen sollen", so Heßler.

Rückblick

Rückblick – 3. Sonnefelder Wirtschaftsgespräch
am 26.11.2019 in Sonnefeld (Coburg)

Bilder (6 Bilder)


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Patrick Püttner

Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Oberfranken

+49 (0)9561-55 62-55
Patrick Püttner

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben