Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2016

Umfrage

IW-Konjunkturumfrage Bayern, Frühjahr 2016

Die bayerischen Unternehmen bewerten die wirtschaftliche Lage im Frühjahr 2016 insgesamt als gut, auch die Perspektiven für den weiteren Jahresverlauf sind verhalten optimistisch. Das zeigt die vorliegende Konjunkturumfrage, die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. aktuell durchgeführt hat. Die Ergebnisse fallen ähnlich aus wie bei der Umfrage vom Herbst 2015.

Doch es gibt auch kritische Punkte. Die anhaltende Investitionsschwäche im Inland und im Ausland hinterlässt deutliche Spuren. So überwiegen in der Investitionsgüterindustrie sowohl im Hinblick auf die aktuelle Lage als auch auf die künftigen Perspektiven die negativen Einschätzungen. Problematisch ist außerdem über alle Branchen hinweg die Ertragsentwicklung.

Außerdem zeigt die Umfrage, dass die Unsicherheit zugenommen hat. Trotz des volatilen und risikobehafteten weltwirtschaftlichen Umfelds sind es aus Sicht der Unternehmen vor allem die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen im Inland, die zu Verunsicherung führen: Angefangen beim wirtschaftspolitischen Kurs der Bundesregierung über die Arbeitskosten bis zu den Energiepreisen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker Leinweber

Volkswirtschaftliche Grundsatzfragen

+49 (0)89-551 78-294
Volker Leinweber
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben