Letzte Aktualisierung: 17. Januar 2020

Information

Fragen des gemeinsamen Meldeverfahrens

Der GKV-Spitzenverband hat mit der Deutschen Rentenversicherung Bund, der Bundesagentur für Arbeit und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung am 19. Juni 2019 Fragen des gemeinsamen Meldeverfahrens konkretisiert. Die Ergebnisniederschrift dieser Sitzung finden Sie im Downloadbereich unten.

Wesentliche Inhalte sind: Anpassung der Fehlerprüfungen, insbesondere im A1-Verfahren und bei unständig Beschäftigten, sowie die Einberufung einer Arbeitsgruppe zur Einführung einer gesonderten Stornierungsmeldung im Meldeverfahren.

Information
i
Information
Besprechung Fragen des gemeinsamen Meldeverfahrens 2019

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Beate Neubauer

CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Gesundheitswirtschaft, FKS+

+49 (0)89-551 78-214
Beate Neubauer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben