Letzte Aktualisierung: 11. Oktober 2018

Wirtschaft im Dialog

13. Würzburger Forum Arbeitsrecht

In der öffentlichen Wahrnehmung wird das Arbeitsrecht von individualrechtlichen Themen wie dem Kündigungsschutz und der Befristung dominiert. Nicht minder wichtig sind aber die kollektivrechtlichen Regelungen des Betriebsverfassungsrechts und des Tarifvertragsrechts, die ihre Ausgestaltung durch die Arbeitsgerichtsbarkeit erfahren.

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und der digitalen Transformation in allen Bereichen ist es für die Tarifvertrags- und Betriebsparteien wichtiger denn je, flexible und attraktive Arbeitsbedingungen innerhalb des rechtlich zulässigen Rahmens zu gestalten. Voraussetzung hierfür ist, die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu kennen und entsprechend umzusetzen.

Welche Herausforderungen sich daraus ergeben und inwieweit betrieblicher oder tariflicher Handlungsbedarf besteht, werden wir mit zwei ausgewiesenen Experten des Bundesarbeitsgerichts diskutieren.


Termin

Dienstag, 20.11.18, 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort

Alte Universität Würzburg, Neubaukirche
Domerschulstraße 16
97070 Würzburg

Code

VA96570

Der Anmeldeschluss ist leider bereits überschritten.

Programm

13. Würzburger Forum Arbeitsrecht


Tag 1

18:00

Begrüßung

Wolfgang Fieber, Vorsitzender, vbw Bezirksgruppe Unterfranken, Würzburg

18:10

Einführung in das Thema

Prof. Dr. Christof Kerwer, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg

18:15

Brennpunkte der Rechtsprechung zum kollektiven Arbeitsrecht

Prof. Dr. Jürgen Treber, Vorsitzender Richter, Bundesarbeitsgericht, Erfurt

Dr. Mario Eylert, Vorsitzender Richter a. D., Bundesarbeitsgericht, Erfurt

19:15

Diskussion

Prof. Dr. Christof Kerwer


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Michael Bischof

Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Unterfranken

+49 (0)931-322 09-99
Michael Bischof
Anfahrtsbeschreibung

Alte Universität Würzburg, Neubaukirche

Domerschulstraße 16
97070 Würzburg

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben