• Deutsch
    • English
    • Français

    Letzte Aktualisierung: 15. September 2016

    Information

    Integration von Flüchtlingen: Die Navigatoren zeigen wie es geht

    Seit Januar 2016 sind die sogenannten IdA Navigatoren im Einsatz. Ihre Aufgabe ist es, insbesondere Unternehmen bei allen Fragen rund um die Beschäftigung von Flüchtlingen zu beraten und zu unterstützen. Aber auch für Flüchtlinge selbst, Ehrenamtliche und Netzwerkpartner in den Regionen sind sie Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Integration. Damit leisten die Navigatoren einen wichtigen Beitrag, wenn es darum geht, den Kontakt zwischen den Unternehmen und Asylbewerbern herzustellen. Sie beraten und informieren die Betriebe über alle laufenden IdA-Projekte und mögliche Unterstützungsleistungen. Dadurch erhalten die Unternehmen gezielte Hilfe bei der Suche nach potenziellen Beschäftigten. Die Navigatoren führen außerdem Austauschveranstaltungen und Workshops für Netzwerkpartner durch und organisieren Infoveranstaltungen für Unternehmen.

    49 Vermittlungen - 1.140 Beratungen

    Seit dem Projektstart im Dezember 2015 konnten durch die Hilfe der Navigatoren 49 Asylbewerber in Arbeit, Ausbildung, Einstiegsqualifizierung oder Praktika vermittelt werden. Die Navigatoren arbeiten bayernweit mit 680 Netzwerkpartnern zusammen. Bisher haben sie 460 Betriebe zur Integration von Flüchtlingen beraten. Die IdA Navigatoren stehen an sieben Servicestellen in Bayern zur Verfügung: Würzburg, Landshut, Regensburg, Bamberg, München, Nürnberg und Augsburg. Ihre Beratung ist branchenübergreifend und kostenfrei.

    Über das Projekt

    Das Projekt IdA Navigatoren wird finanziert durch die vbw und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ist für die Umsetzung des Projekts verantwortlich. Die IdA Navigatoren sind Teil des Maßnahmenprogramms IdA – Integration durch Ausbildung und Arbeit, das die vbw und die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeber bayme vbm gemeinsam mit der Staatsregierung und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit im Oktober 2015 ins Leben gerufen haben.


    Drucken
    Ansprechpartner
    Ansprechpartner

    Sebastian-Frederik Kühnel

    Flüchtlingsintegration, IdA Projekte

    +49 (0)89-551 78-218
    +49 (0)173-346 37 98
    +49 (0)89-551 78-222
    Sebastian-Frederik Kühnel
    ServiceCenter

    Weitere Services finden Sie im

    Content Sharing
    Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
    nach oben