• Deutsch
    • English
    • Français

    Letzte Aktualisierung: 17. August 2016

    Projekt

    IdA Navigatoren: Beratung für Unternehmen

    Wie kommt ein Unternehmen in Kontakt mit Flüchtlingen – und umgekehrt? Welche Unterstützungsleistungen gibt es für Unternehmen, die Asylbewerber beschäftigen möchten? Welche Projekte und Kontakte kann ein Unternehmen nutzen, wenn bereits ein Asylbewerber im Unternehmen beschäftigt ist? Bei all diesen Fragen können sich Unternehmen an die IdA Navigatoren wenden, die in jedem Regierungsbezirk in Bayern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

    Konzept

    Aufgabe der IdA Navigatoren ist es, die vielfältigen Projektaktivitäten vor Ort zu vernetzen und Ansprechpartner für Unternehmen und Asylbewerber zu sein. Zu den Kernaufgaben der IdA Navigatoren zählen unter anderem:

    • Hilfestellung, Beratung und Information der Unternehmen über die laufenden Projekte
    • regionale Netzwerkarbeit, z. B. mit Agentur für Arbeit, regionalen Geschäftsstellen, und Initiativen
    • Wegweiser zu / Organisation von geeigneten Maßnahmen und Instrumenten
    • Durchführung von Workshops und Austauschveranstaltungen für Netzwerkpartner
    • Durchführung von Infoveranstaltungen und Business-Speed Datings für Unternehmen

    Die IdA Navigatoren sind an sieben Servicestellen in Bayern im Einsatz: Würzburg, Landshut, Regensburg, Bamberg, München, Nürnberg und Augsburg. Sie stehen von 08:00 bis 18:00 Uhr und am Freitag bis 17:00 Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung.

    Nutzen für Unternehmen

    Die IdA Navigatoren beraten branchenübergreifend.

    Unternehmen profitieren in folgender Weise von den IdA Navigatoren und deren Serviceleistungen:

    • unternehmensspezifische Rundumversorgung bei allen Fragen rund um das Thema
    • Kontaktaufnahme bei Interesse an einer Beschäftigung von Asylbewerbern
    • Teilnahme an Infoveranstaltungen und Business-Speed Datings

    Wir bieten Unternehmen mit dem Projekt Unterstützung bei der Suche nach potenziellen Beschäftigten. Die Beratungsleistungen der IdA Navigatoren sind kostenfrei.

    Träger und Kontaktdaten

    Das Projekt wird finanziert durch die vbw und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Es ist Teil des Maßnahmenprogramms IdA – Integration durch Ausbildung und Arbeit, das die vbw gemeinsam mit der Staatsregierung und der Regionaldirektion Bayern aufgelegt hat. Das Projekt wird durch das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft umgesetzt.

    Für alle Fragen zu den IdA Navigatoren steht Ihnen Mira Bernhart vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie ist per Telefon unter 09721-17 24-43 und per E-Mail an mira.bernhart@bayern-ida.de zu erreichen.

    Navigatoren in den Regionen

    • Niederbayern:
      Thomas Lipka - Telefon: 0871-962 26-33, E-Mail: thomas.lipka@bayern-ida.de
    • Oberbayern:
      Tabea Hoffmann - Telefon: 089-767565-17, E-Mail: tabea.hoffmann@bayern-ida.de
    • Oberfranken:
      Christiane Alter - Telefon: 0951-932 24-640, E-Mail: christiane.alter@bayern-ida.de
    • Oberpfalz:
      Jutta Feigl - Telefon: 0941-402 07–52, E-Mail: jutta.feigl@bayern-ida.de
    • Schwaben:
      Alina Dajnowicz - Telefon: 0821-408 024-21, E-Mail: alina.dajnowicz@bayern-ida.de
    • Unterfranken:
      Vanessa Weick - Telefon: 0931-79732-51, E-Mail: vanessa.weick@bayern-ida.de
    • Mittelfranken:
      Julia Kraus - Telefon: 0911 / 931 97-422, E-Mail: julia.kraus@bayern-ida.de


    Drucken
    Ansprechpartner
    Ansprechpartner

    Sebastian-Frederik Kühnel

    Flüchtlingsintegration, IdA Projekte

    +49 (0)89-551 78-218
    +49 (0)173-346 37 98
    +49 (0)89-551 78-222
    Sebastian-Frederik Kühnel
    Content Sharing
    Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
    nach oben