Letzte Aktualisierung: 02. Dezember 2016

Information

Hilfen bei der Unternehmensnachfolge

Im Zeitraum 2014 bis 2018 standen beziehungsweise stehen in Bayern rund 24.000 Betriebe mit über 350.000 Arbeitsplätzen vor einem Generationswechsel. Damit ist die erfolgreiche Gestaltung der Unternehmensnachfolge für viele Unternehmer und ihre Mitarbeiter, aber auch für die bayerische Volkswirtschaft von großer Bedeutung.

Generationswechsel – ein wichtiges Thema

Jede dritte Nachfolge steht erfahrungsgemäß früher als geplant an. Damit Unternehmensübergaben erfolgreich verlaufen, ist es deshalb wichtig, diese frühzeitig und systematisch anzugehen.

Hilfestellungen für bayerische Unternehmen

Die Unternehmensübergabe ist ein komplexer Vorgang, bei dem fachliche und menschliche Aspekte zu berücksichtigen sind. Sowohl für den Übergeber als auch für den Nachfolger ist es daher wichtig, sich vor und während des Prozesses von Experten beraten zu lassen. Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat eine umfangreiche Informationsplattform mit Tipps und Hinweisen geschaffen. Unternehmen können folgende Angebote nutzen:

  • In der Broschüre „Unternehmensnachfolge in Bayern“ werden wichtige Informationen und Fördermöglichkeiten zusammengefasst. Das Papier steht auf dieser Seite zum Download bereit.
  • Unternehmensnachfolger können auf das gleiche Förderangebot zurückgreifen wie Existenzgründer. Über die Fördermöglichkeiten informiert die Broschüre des Bayerischen Wirtschaftsministeriums „Wegweiser zu Fördermöglichkeiten für Existenzgründer und Mittelstand in Bayern“, die Sie auf dieser Seite downloaden können.
  • Die Gründeragenturen bieten Nachfolgewilligen gezielte Unterstützung in allen Fragen der Unternehmensübernahme. Dies reicht von vorbereitenden Informationen und Beratung bis hin zur Abwicklung der Unternehmensübernahme. Ihre örtliche Gründeragentur finden Sie auf den Seiten von Gründerland.Bayern.
  • Die Unternehmensübernahme ist ein vielschichtiges Unterfangen mit einer Vielzahl von Einzelschritten, die eine gute Beratung erforderlich machen. Gründerland.Bayern bietet Informationen zu Beratungs- und Coachingangeboten in Bayern. Darüber hinaus können Gründungswillige von einem umfangreichen Netzwerk profitieren.

Hilfe und Unterstützung im Notfall

Unternehmen sollten bei Ausfall ihrer zentralen Unternehmerpersönlichkeit richtig reagieren. Im Zentrum der Vorsorge steht die Zusammenstellung aller für den weiterhin reibungslosen Ablauf notwendigen Dokumente und Informationen. Weitere Informationen zum sogenannten „Notfallordner“ finden Sie auf den Seiten von „Unternehmensnachfolge in Bayern“.

Die genannten Links finden Sie auf der rechten Seite.

Information
i
Information
Wegweiser zu Fördermöglichkeiten für Existenzgründer und Mittelstand in Bayern
i
Information
Unternehmensnachfolge in Bayern

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker M. Schilling

Mittelstand, Unternehmensfinanzierung, Digitalisierung

+49 (0)89-551 78-249
Volker M. Schilling
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben