Letzte Aktualisierung: 01. Dezember 2016

Information

Förderung von KMU in Bayern

Mittlere und kleine Unternehmen sind das Rückgrat der bayerischen Wirtschaft. Die Bayerische Staatsregierung hat sich zum Ziel gesetzt, gute Rahmenbedingungen für den Erfolg der Unternehmen zu schaffen. Die Mittelstandsförderung bietet eine Vielzahl von Instrumenten, die auf den jeweiligen Förderanlass zugeschnitten werden können.

Im Bereich der Fremdkapitalfinanzierung sind die zinsgünstigen Darlehensangebote der LfA Förderbank Bayern ebenso zu nennen wie die Bürgschaften von LfA und Bürgschaftsbank Bayern. Die Eigenkapitalprogramme ergänzen und erweitern die Unterstützungsmöglichkeiten. Sie tragen zur Verbreiterung der Kapitalbasis der Unternehmen bei.

Eine wichtige Säule der bayerischen Mittelstands- und Existenzgründungsförderung ist das Bayerische Mittelstandskreditprogramm. Im Rahmen des Bayerischen Mittelstandskreditprogramms gewährt der Freistaat Bayern über die LfA Förderbank Bayern zinsgünstige Darlehen (Start- und Investivkredite) an Existenzgründer, mittelständische Unternehmen und Angehörige der freien Berufe. Gefördert werden neben der Gründung selbständiger Existenzen im Wesentlichen die Rationalisierung, Modernisierung und Erweiterung bestehender Betriebe. Die Darlehen der LfA Förderbank Bayern werden über die Hausbanken an die Unternehmen ausgereicht.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker M. Schilling

Mittelstand, Unternehmensfinanzierung, Digitalisierung

+49 (0)89-551 78-249
Volker M. Schilling
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben