Letzte Aktualisierung: 01. September 2020

Information

Corona: Vollzug Störfallverordnung in Bayern

Das bayerische Umweltministerium hat die nachgeordneten Behörden vorsorglich gebeten, sich bei den Betreibern störfallrelevanter Anlagen nach der Störfallverordnung (12. BImSchV) zu vergewissern, dass die erforderlichen technischen und/oder organisatorischen Vorkehrungen getroffen worden sind oder getroffen werden. Ein größerer Personalausfall soll nicht zu umweltgefährdenden Ereignissen führen.

Wegen der besonderen gesundheitlichen Risikolage haben einige Bezirksregierungen entschieden, bis auf Weiteres verschiebbare Regel-Überwachungen und Regel-Inspektionen nicht durchzuführen.

Anlassbezogene Überwachungen müssen jedoch gewährleistet werden.

Information
i
Information
Umweltministerium zu Vollzug Störfallverordnung

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Peter Pfleger

Umwelt, Verkehr, Rohstoffe, Verbraucherschutz

+49 (0)89-551 78-249
Peter Pfleger
nach oben