Letzte Aktualisierung: 20. Dezember 2017

Dialog International

vbw im Austausch mit ungarischen Verbänden

Im Mittelpunkt der Gespräche zwischen Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und der Delegation aus Ungarn standen grundsätzliche Fragen der Tarifpolitik. Die Vertreter verschiedener Arbeitgeberverbände interessierten sich für die Sozialpartnerschaft, so wie sie in Deutschland praktiziert wird. Dabei kamen sowohl die gesetzliche Verankerung zur Sprache wie auch die gelebte Praxis. Insbesondere das gute und konstruktive Miteinander zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden stieß auf großes Interesse.

Tarifverhandlungen M+E

In seiner Doppelfunktion als Hauptgeschäftsführer der vbw und der bayerischen Metall und Elektro - Arbeitgeberverbände bayme vbm konnte Bertram Brossardt den Gästen aus Ungarn einen tiefen Einblick in den Ablauf von Tarifverhandlungen geben. Im Gegenzug stellten die Besucher das ungarische System vor, das naturgemäß erst eine junge Geschichte hat.

Bilder (4)

vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt (4.v.r.) begrüßt die ungarische Delegation im Haus der Bayerischen Wirtschaft
Angeregter Austausch zum Thema Tarifpolitik
Bertram Brossardt erläutert den Ablauf der Tarifverhandlungen
Dr. József Nyiró, Präsident des ungarischen Verbandes MAJOSZ, und Herbert Rupp, MAJOSZ Ehrenpräsdent (von links)

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dagmar von Bohnstein

vbw Gremienbetreuung, Bundes- und Europaangelegenheiten

+49 (0)89-551 78-137
Dagmar von Bohnstein
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben