Letzte Aktualisierung: 27. Juli 2018

Dialog International

Gespräch mit dem ägyptischen Produktionsminister und dem ägyptischen Botschafter

Auslandsmarkt Ägypten: Chancen der Zusammenarbeit

Am 25. Juli 2018 besuchte der ägyptische Produktionsminister Mohamed Al-Assar in Begleitung einer Gruppe ägyptischer Regierungsvertreter und Wirtschaftsexperten die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft. Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt sondierte unter Beteiligung des ehemaligen Wirtschaftsministers Dr. Otto Wiesheu und bbw Hauptgeschäftsführerin Anna Engel-Köhler die bestehenden Möglichkeiten einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Bayern. Diese erscheint in fünf Branchen aussichtsreich:

  • Abfallwirtschaft & Recycling
  • Informationstechnik
  • Bausektor
  • Erneuerbare Energien
  • Automobilzuliefersektor

Ägyptens Rolle im Nahen Osten

Bertram Brossardt betonte die Schlüsselrolle Ägyptens hinsichtlich des Friedens in der Region. Diese Funktion könne der Staat nur richtig wahrnehmen, wenn er sich wirtschaftlich gut entwickelt. Im Jahr 2018 wächst das Bruttoinlandsprodukt in Ägypten geschätzt um 5,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Bedeutung der bedarfsorientierten Ausbildung

Ein wichtiger Ansatzpunkt für die Kooperation wird in der beruflichen Bildung gesehen. Denn: Oftmals ist fachspezifisch ausgebildetes Personal leider eine Mangelware. Hier wurden bereits zwei berufsbildende Projekte vom bbw mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung mit Ägypten auf den Weg gebracht.

Impressionen (3 Bilder)


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Tatjana Marcukov

Außenwirtschaft

+49 (0)89-55178-249
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben