Letzte Aktualisierung: 18. Januar 2018

Information

Geschäftspotenzial in der russischen Region Smolensk

Im Rahmen eines Spitzengesprächs zwischen der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und der Regierung des russischen Verwaltungsbezirks Smolensk sprachen die russischen Partner über das Geschäftspotenzial der Region für bayerische Unternehmen.

Region Smolensk – „Westliches Tor“ zwischen Russland und Europa

In einem Radius von 500 Kilometern um Smolensk leben 68 Millionen Menschen. Die Region verfügt über eine direkte Straßen- und Eisenbahnanbindung nach Deutschland – via Weißrussland und Polen.

Das Geschäftspotenzial besteht vor allem in den Bereichen

– Maschinenbau

– Landwirtschaft

– Logistik

– Chemische Industrie

– Lebensmittelindustrie

– Baustoffproduktion

– Erschließung von Braunkohle- und Zementrohstoffvorkommen

– Tourismus

– IT

– Schuhproduktion

Attraktive Investitionsbedingungen

Die Smolensker Regierung wirbt mit attraktiven Investitionsbedingungen. Detaillierte Informationen über staatliche Förderprogramme für investierende Unternehmen, Industrieparks und Sonderwirtschaftszonen finden Sie in der unten angeführten Imagebroschüre der Region Smolensk.

Unser Service für Sie

Die vbw plant eine Unternehmerreise nach Smolensk. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns. Darüber hinaus verfügt die vbw über direkten Zugang zu Entscheidungsträgern auf russischer Seite und steht Ihnen bei der Kontaktaufnahme gerne unterstützend zur Verfügung.

Publikationen
u
Information
Imagebroschüre Region Smolensk

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Anne-Marie Ziller

Internationale Kooperationen und Sonderprojekte

+49 (0)89-551 78-137
Anne-Marie Ziller
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben